Threema App heute um 50 Prozent reduziert

Der sichere und sehr beliebte Messenger Threema ist heute wegen seines 3 Jährigen Jubiläums um 50 % reduziert.

threema-aktion

Zum dreijährigen Geburtstag und als kleines Dankeschön gibt es deshalb Threema am Samstag, den 12. Dezember, zum halben Preis für alle unterstützten Plattformen.

Hier geht’s zum App-Store: Threema herunterladen

Threema verschenken: Erklärt wie

 

Auch ich habe die Aktion jetzt genutzt und mir Threema gleich für mein Windows Phone und Android geholt. Das sind 2 Apps zum Preis von einer.

Ich habe hier gleich zugeschlagen da Threema einige Vorteile zu dem neuen Signal bietet. Die wichtigsten 2 sind der Standort der Server in der Schweiz und das die App bezahlt werden muss und so nicht die Benuzerdaten verkauft. Auch die Verbreitung der App war ein wichtiger Grund.

Jetzt bin ich auf der sicheren Seite und kann getrost SMS schreiben und Bilder verschlüsselt versenden.

Tschüß NSA :)

Pendant Apps
*In Eigene Sache

 

Was sagt ihr zu der Aktion? Zu Threema? Welche sichere Messenger App nutzt ihr?

 

Über den Autor

markus

Ich bin Blogger, Autor und Social Media Spezialist.
Mehr Infos über mich findet ihr auf anderl.co
Vernetzen wir uns auf Twitter und .

12 Kommentare

  • Auch wenn etwas spät, aber der Kommentar bezieht sich nicht auf die -50% Aktion.
    Wer Threema ein mal benutzt hat möchte eigentlich nicht mehr umsteigen. Das Thema Sicherheit kommt ja aktuell immer wieder auf und da sollte man auch Acht darauf legen. Einziges Manko : Es benutzen leider sehr wenige meiner Bekannten.

    • Ja, leider benutzen zu wenig meiner Freunde Threema, sodass man doch zu 80% auf WhatsApp zurückgreifen muss. Eigentlich nur die technikaffinen .. :/

  • Yeah, gute Entscheidung Markus.
    Hast Du aktuelle Nutzerzahlen? Wir leben in so einer schnelllebigen Zeit, der „Shitstorm“ bzgl. Whatsapp ist ja gesellschaftlich schon wieder vergessen.
    Der einzige und riesen Nachteil ist einfach, dass Threema nur wenige nutzen.

    • Nein Nutzerzahlen habe ich nicht. Und ich weis es ist mühsam wenn nur wenige Bekannte Threema nützen. Aber ich bleibe dabei.

  • Als es hieß, dass Facebook Whatspp gekauft hat haben viele geschrien: ich nutze kein Whatsapp mehr. Threema wurde DIE Alternative im Freundeskreis. Und jetzt? Threema…nutzen vielleicht noch 2 Leute…der rest Whatsappp..mir eingeschlossen, schließlich will ich mit den anderen kommunizieren.

    Eigentlich der falsche Weg, aber leider nunmal der Bequeme!

  • Ich kann mich ja auch für Threema begeistern, aber das Problem ist einfach, dass viel zu wenige Leute Threema nutzen … ich hab mal den Versuch gestartet und musste dann doch feststellen, dass es einfach keinen Sinn macht, weil meine Bekannten alle bei einem anderen bekannten Messenger sind und keine Anstalten machten einen Wechsel auch nur in Erwägung zu ziehen. Dementsprechend hat man nur wenig Auswahlmöglichkeiten …. allerdings bin ich auch der Meinung, dass man nirgends wirklich sicher ist – in unserer heutigen Zeit kann man sich wohl nur schützen, wenn man am Internet nicht teilnimmt … :-)

  • Ich sag immer: wenn jemand irgendwo rein kommen will, dann kann ers auch, vorallendingen im Internet, du kannst dich absichern, aber irgendwann kann selbst diese Sicherung umgangen werden.

  • Hallo,

    ich bin ebenfalls begeisterter Nutzer von Threema, da ich einfach denke, dass Sicherheit gerade dann wichtig ist, wenn man nicht genau weiß, was mit seinen Daten geschieht.

    LG Gerd :)

    • Ja in der heutigen Zeit wo alles gespeichert und überwacht wird ist das die einzige Möglichkeit privates auch privat zu halten. Und mir ist ein App welche ich bezahlen muss lieber als eine wo ich nicht weiß wie der Hersteller seine Infrastruktur, die teuren Server und die Entwickler bezahlt. Wahrscheinlich mit dem Verkauf der Benutzerdaten. Oder mit der Kooperation mit Behörden, Geheimdiensten oder was weiß ich für Agenturen…
      Aber hier wurde bezahlt und die Server stehen in der Schweiz. Ist ein gutes Gefühl und der einzige Weg dieser Datensammel- und Überwachungswut Einhalt zu gebieten.

      • Richtig, das sind eben Dinge, für die es sich meiner Meinung nach lohnt, auch mal ein paar Euros auszugeben. Da spare ich lieber an anderen Dingen.
        Grüße, Gerd

      • Das geht mir genauso.
        Ich habe Threema damals als einer der ersten (glaube ich ;)) gekauft.
        Leider kam die Enttäuschung schnell – nicht der App wegen – sondern, wie wenig diese App nutzen.

        Viele sind leider einfach viel zu bequem, sich von Whatsapp loszulösen – vielen ist egal, dass WhatsApp ja schon seit einiger Zeit Facebook gehört.

        Ich hab Threema zwar auf dem Smartphone drauf, allerdings ist das kaum in Benutzung, weil es einfach kaum Leute gibt (in meinen Kontakten), die das bisher nutzen bzw. in Zukunft nutzen wollen.

Copyright © 2011-2016 TECH!MEDIAZ    | Theme angepasst von Markus Anderl    | Impressum | Tags | Internet, Tech, Smartphones, Tablets, Apps, Android, iOS, Games...     doFollow