Android Geräte Manager vs Cerberus Anti-Diebstahl App

Ein Vergleich von Android Geräte Manager und Cerberus Anti-Diebstahl App.

Android_Geräte_Manager_vs_CerberusApp

Der Android Geräte Manager ist nun aktiviert und für alle Geräte ab Version 2.2 verfügbar. Aber ist er besser als Cerberus? Und sind die 2 Dienste überhaupt vergleichbar?

Android Geräte Manager:

Der neue Android Geräte Manager ist nun für alle Android Geräte ab Version 2.2 verfügbar. Da braucht man keine extra App (die kommt aber noch). Zum Geräte Manger kommt ihr hier: https://www.google.com/android/devicemanager

Android_Geräte_Manager_Screenshot

Das ist insofern praktisch da man nichts machen muss außer den Geräte Manger auf euren Gerät unter Einstellungen>Sicherheit>Geräteadministratoren zu aktivieren.

Der große Nachteil sind allerdings die wenigen Funktionen die der Geräte Manger bietet. So könnt ihr zwar aus allen euren Geräten auswählen aber ihr könnt die Geräte nur suchen oder löschen. Also die Anzeige der Geräte auf der Landkarte.

Hoffentlich rüstet Google bzw. Android da noch nach. Denn wenn die Ortung und die GPS Funktion am Smartphone deaktiviert ist findet ihr das Gerät nicht. Dann bleibt nur mehr die Fernlöschung.

Aber es soll ja noch eine zugehörige App kommen. Diese soll dann mehr Funktionen bieten. Welche genau steht noch nicht fest. Der Android-Gerätemanager am Smartphone listet momentan folgende Funktionen auf:

  • Alle Daten löschen
  • Passwort zum entsperren des Displays ändern
  • Display sperren

Das ist im Vergleich mit Cerberus aber noch reichlich wenig. Aber die nötigsten Funktionen wie orten und löschen sind damit mal verfügbar.

 

Cerberus Anti-Diebstahl App:

Hier kann Cerberus deutlich mehr Funktionen aufbieten und macht somit die Kosten von 3 Euro Lebenslang wieder wett. Auch kann man Cerberus auf bis zu 5 Android Geräten installieren. Und das unabhängig vom Google Konto. Zu Cerberus kommt ihr hier: https://www.cerberusapp.com/

Pendant Apps
*In Eigene Sache

cerberusapp_Screenshot

So bietet Cerberus eine bequeme Steuerung seiner Funktionen via Webseite oder über SMS.

So kann man sich bei Cerberus über jeden SIM-Karten-wechsel informieren lassen. Auch die unzähligen Funktionen welche durch einfache SMS ausgelöst werden verschaffen Cerberus meiner Meinung nach einen großen Vorteil.

So könnt ihr OHNE ROOT Fotos von der Kamera machen und auf eine vorher festgelegte E-Mail Adresse senden lassen. Auch mit Blitz.

Die Funktionen reichen von Displaysperre über Alarmtext anzeigen lassen bis hin zum Tracking und Übermittlung des Standortes an eine festgelegte E-Mail Adresse oder Handynummer.

 

Fazit:

Der Android Geräte Manger ist eine guter Ansatz. Aber um mit Cerberus mithalten zu können fehlen ihm noch einige Funktionen. Mal sehen was die zugehörige App bringt?

Somit ist Cerberus noch der eindeutige Sieger mit besseren Möglichkeiten und mehr Funktionen. Auch ist Cerberus durch sein eigenes Passwort noch etwas sicherer als der Geräte Manger.

Ich bleibe vorerst mal bei Cerberus und warte welche Funktionen der Android Geräte Manager noch implementiert.

 

Wie ist das bei euch? Habt ihr euch auch so entschieden? Oder findet ihr den Android Geräte Manger besser?

 

Dein Banner hier
*In Eigene Sache

Über den Autor

markus

Ich bin Blogger, Autor und Social Media Spezialist.
Mehr Infos über mich findet ihr auf anderl.co
Vernetzen wir uns auf Twitter und .

3 Kommentare

  • Schlecht finde ich den Device Manager jetzt nicht. Doch ein „must have“ ist er für mich jetzt auch nicht. Das muss jeder einfach mal selbst ausprobieren.

  • Ich habe den Android Device Manager mal angetestet und bin nicht wirklich begeistert. Die Ortung funktioniert meistens nicht und das Ganze sieht ein wenig aus wie eine Alibi-Lösung. Schade dass Apple User wieder mal ein gutes Argument mehr haben.

Copyright © 2011-2017 TECH!MEDIAZ        | Impressum | Tags | Internet, Tech, Smartphones, Tablets, Apps, Android, iOS, Games...