Das Handy zücken statt der Geldbörse

Mobile-Payment-Lösung für die beiden wichtigsten Smartphone-Betriebssysteme
Mobile-Payment-Lösung
Ein neues, innovatives Bezahlsystem steht nun sowohl für iPhones als auch für Android-Smartphones zur Verfügung: Volkswagen Financial Services hat gemeinsam mit Visa die neue „Volkswagen Mobile Payment Card“ entwickelt. Über Visa payWave kann das Smartphone zum kontaktlosen Bezahlen genutzt werden. Damit ist man einer der ersten Anbieter mit einer Mobile-Payment-Lösung für die beiden wichtigsten Smartphone-Betriebssysteme.

Die Lösung steht allen Inhabern einer Volkswagen Visa Card zur Verfügung und ist bis auf weiteres kostenfrei. Bei der Nutzung hält der Anwender sein Smartphone einfach vor ein geeignetes Kartenlesegerät und kann mit der dazugehörigen App wählen, ob der sechsstellige Passcode im Rahmen der Bezahlvorgänge bei jeder Transaktionshöhe oder nur bei Transaktionen über 25 Euro abgefragt werden soll. Andernfalls muss bei Beträgen bis 25 Euro lediglich die App geöffnet werden. Ein Mitführen der physischen Kreditkarte ist nicht mehr notwendig.

Pendant Apps
*In Eigene Sache

Höchste Sicherheitsstandards gewährleisten, dass die gespeicherten Daten nicht von unberechtigten Dritten ausgelesen werden können. Durch die in die App integrierte Transaktionsübersicht erhalten Nutzer zudem jederzeit volle Kostenkontrolle. Inzwischen gibt es bundesweit 42.000 Akzeptanzstellen.
[white_box]Alle Informationen, auch zu den teilnehmenden Partnern aus dem Handel, gibt es unter www.volkswagenbank.de/mobilepayment.[/white_box]

getmyads
*In Eigene Sache

Über den Autor

Stephan

Hallo, ich bin der Stephan, freier Autor und Hobbyblogger. Ich Studiere und schreibe in meiner Freizeit gerne Artikel für Techmediaz.de oder You-Big-Blog.com. Du findest mich auf Google+, Twitter Liebe Grüße

Copyright © 2011-2017 TECH!MEDIAZ        | Impressum | Tags | Internet, Tech, Smartphones, Tablets, Apps, Android, iOS, Games...