Instagram für Android veröffentlicht [Kommentar]

Nach langer Wartezeit wurde nun Instagram für Android freigegeben.

Burbn Inc. veröffentlicht nun endlich Instagram für Android.

Wie wir euch schon in unserem Artikel berichtet haben ist nun Instagram für Android endlich verfügbar.

 

 

Ein E-Mail habe ich aber erst ein paar Stunden nach Veröffentlichung der App bekommen. Also war der Eintrag auf deren Seite fast Sinnlos, denn die Veröffentlichung geisterte durch alle bekannten Networks und Medien.

Da ich Instagram auch schon auf meinem iPhone 4 habe freue ich mich natürlich Instagram nun auch auf dem Samsung Galaxy zu nutzen.

Zu Anfang gleich die erste Schwierigkeit. Im Google Play Store findet sich kein Instagram… Hmmm… Komisch. Da muss Google wohl noch daran arbeiten.

Nach dem ich mir mit dem iPhone den Link von Twitter auf meine Galaxy geschickt habe konnte ich es endlich finden und auf mein Samsung herunterladen.

Instagram bekommt ihr übrigens im Google Play Store und im AppStore.

Das herunterladen und installieren verlief dann ohne weitere Probleme.

Instagram geht auf und ich freue mich.

Endlich ein App welches eine Bedienung über den Bildschirm ermöglicht.

Die Macher von Instagram haben sich also nicht von den Gegebenheiten auf Android irritieren lassen.

Die Bedienung bzw. Steuerung der App erfolgt erfreulicherweise mittels Schaltflächen auf dem Bildschirm und nicht mit den Festgelegten starren Android-Tasten.

Die Steuerung der App ist einfach und die Bilder öffnen sich  rasch.

Pendant Apps
*In Eigene Sache

In den Einstellungen könnt ihr euch mit den SocialNetworks verbinden oder/und nach Freunden im Adressbuch suchen.

Der Clou an Instagram ist aber die Bildbearbeitung mittels Filter und das sharen dieser Bilder. Ihr könnt entweder Bilder mit der Kamera machen oder aus eurem Foto-Ordner hinzufügen. Diese Bilder dann mittels dieser Filter verändern wie ihr wollt und dann teilt ihr diese Bilder in Instagram.

Eure Freunde (Jeder) können diese Bilder dann liken oder/und ihr teilt sie dann auch noch in Facebook oder Twitter.

Der große Vorteil ist nun das Android-User und iOS-User nun miteinander und untereinander Bilder sharen und liken können.

Ich hoffe das durch Instagram nun den großen Graben zwischen Android-Nutzern und iOS-Nutzern etwas geringer wird.

 

Was sagt ihr zu Instagram für Android? Werdet ihr es nutzen? Oder nutzt ihr es bereits? Seid ihr zufrieden damit?

 

Dein Banner hier
*In Eigene Sache

Über den Autor

markus

Ich bin Blogger, Autor und Social Media Spezialist.
Mehr Infos über mich findet ihr auf anderl.co
Vernetzen wir uns auf Twitter und .

Copyright © 2011-2017 TECH!MEDIAZ        | Impressum | Tags | Internet, Tech, Smartphones, Tablets, Apps, Android, iOS, Games...