Die Kamera als einzelnes Gerät hat ausgedient. Die Kameras in Handys werden immer besser und Auflösungen von 8 MP sind heute schon Standard…

Das war aber nicht immer so. Seit beginn der Entwicklung von Kameras und auch von Handys wurden beide ständig weiterentwickelt. Irgendwann verschmolzen die beiden miteinander. Die Kompaktkamera ist so gut wie ausgestorben. Dafür werden die Kameras in den Handys und Smartphones immer besser und erreichen schon Auflösungen von 14 MegaPixel und mehr.

Folgende Infografik veranschaulicht die Entwicklung und Verschmelzung dieser beiden vormals eigenständigen Geräte:

 

Die Entstehungsgeschichte und die original Infografik findet ihr auf: Deals.com