mobile-poket Kundenkarten App für Android zieht unnötige App-Berechtigungen zurück

Kundenfreundlicher App Hersteller zieht nach Protest die übertriebenen App-Berechtigungen zurück und entschuldigen sich per E-Mail.mobile-poket_App_Icon

Lange Geschichte kurz erzählt: Nach dem Diebstahl meiner Geldbörse wollte ich die neu ausgefolgten Kundenkarten natürlich nicht mehr in die Geldbörse einstecken. Denn ich hatte so viele Kundenkarten das ich nicht mal mehr wusste welche. Also musste eine andere Lösung her.

Da entdeckte ich das es Apps gibt die Kundenkarten speichern.

Nach dem ich einige durchgetestet hatte blieb ich bei mobile-poket Kundenkarten hängen. Das war noch auf meinem iPhone. Eine Super App. Denn als ich auf das Nexus 4 wechselte konnte ich meine Kundenkarten mit einer einfachen Registrierung auch gleich auf meinem Nexus 4 nutzen da es die App auch für Android gab.

Lange lief alles super. Bis für die App ein Update eintraf. Der Vorteil von Android ist die Auflistung der Berechtigungen welche die App verlangt.

Das Update von mobile-poket Kundenkarten wollte auf einmal auch Berechtigungen für meine sozialen Informationen, Lesezeichen und Netzkommunikation (WLAN).

 mobile-poket_Screenshot

Bloß denke ich nicht daran einer App, deren Aufgabe es ist Kundenkartennummern zu speichern, Berechtigungen zu gewähren die weit über diese Funktionen hinausgehen.

Also verweigerte die Installation und löschte die App…

Da mich das aber ziemlich nervte schrieb ich ein E-Mail an die Hersteller der App. Darin protestierte ich gegen die ungerechtfertigten Berechtigungen und teilte Ihnen mit das ich die App gelöscht habe und nun ein Konkurrenz-Produkt nutzen werde. Das postete ich auch auf Google+. Und sowohl auf Google+ als auch bei den App-Bewertungen am Play Store gab es (einige) protestierende Stimmen.

Ich hätte nie gedacht dass meine Beschwerde irgendjemand interessiert und so war das Thema für mich erledigt.

Die unerwartete Wende nach einem Tag:

Heute erreicht mich ein E-Mail des Herstellers mit einer Entschuldigung!

WOW. Eine Entschuldigung des App Herstellers. Inklusive einer Nachricht das die Berechtigungen zurückgezogen wurden und nun ein Update ohne diese unnötigen Berechtigungen zu Verfügung steht.

Hier die Antwort-E-Mail:

Lieber Markus,
Komm bitte zurück!
Leider ist uns beim Software-Release ein Fehler unterlaufen, den wir sofort mit einem Hotfix-Release gelöst haben. Es ist nun die Version 3.3.11 im Store, bei dem die Berechtigungen wieder rein auf die Funktionen zurückgestuft wurden, die wir tatsächlich brauchen.
Bitte gib uns noch eine Chance, ich hoffe wir haben dich nicht ganz vergrault, wir hängen doch so an unseren Usern :-)
Sonnige Grüße,

Pendant Apps
*In Eigene Sache

 

Und siehe da. Es stimmt. Das Update wurde um die unberechtigten Berechtigungen bereinigt :)

mobile-poket_Screenshot2

 

Das ist doch Phänomenal. Ich muss sagen ich bin Begeistert von der Kundenfreundlichkeit und der schnellen Reaktion von mobile-poket Kundenkarten.

Liebes mobile-poket Kundenkarten Team:

Eure Reaktion auf die (wenigen?) Beschwerden und die persönliche E-Mail um sich zu entschuldigen ist eine ganz tolle Aktion. Das ist gelebte Kundenfreundlichkeit.

Natürlich habe ich die App wieder installiert und nutze sie nun täglich :)

Die mobile-poket Kundenkarten App gibt es kostenlos für iOS, Android und Windows Phone.


Android app on Google Play


WindowsPhone Store

Dein Banner hier
*In Eigene Sache

Über den Autor

markus

Ich bin Blogger, Autor und Social Media Spezialist.
Mehr Infos über mich findet ihr auf anderl.co
Vernetzen wir uns auf Twitter und .

1 Kommentar

  • „leider ist und ein fehler unterlaufen“ – wers glaubt… Viele mobile und social app Entwickler denken, wenn sie die API sehen: „Cool. Gratis Daten!“. Woran sie aber selten denken ist die Conversion Rate, die von unnötigen Berechtigungen direkt beeinträchtigt wird.

Copyright © 2011-2017 TECH!MEDIAZ        | Impressum | Tags | Internet, Tech, Smartphones, Tablets, Apps, Android, iOS, Games...