Online-Casinos in Videospielen

Rockstar Games sind bekannt für ihre epischen Games. Titel wie Grand Theft Auto oder Red Dead Redemption lassen die Herzen vieler Gamer höherschlagen. Doch ebenfalls in diesen Spielen zu finden, sind Casinos, die der Protagonist oder die Protagonistin online besuchen können. Was für viele Unterhaltung pur ist, wurde in einigen Ländern sogar verboten. Im Fokus dabei steht das 2019 eingeführte Diamond Online Casino & Resort.

Online In Casinos Videospielen

„Lebensverändernde Gewinne“ versprechen Gameshows mit dem Glücksrad, Tischspiele und Slotmaschinen. Was heutzutage in der Realität unzählige Menschen fesselt, um den puren Nervenkitzel, etwa bei JackpotCity, zu erleben, ist in GTA 5 Online längst virtuelle Realität. Selbstverständlich kommt das, was die Entwickler im Spiel bieten, nicht an das heran, was etwa im hier angesprochenen Online-Casino geboten wird. Denn weder gibt es eine so große Auswahl an Spielen, noch lässt sich Echtgeld gewinnen. Wer bei JackpotCity ein Spiel spielt und etwas gewinnt, kann sich sicher sein, diesen Gewinn ausgezahlt zu bekommen. In Grand Theft Auto 5 Online hingegen ist der Höchstgewinn ein Fahrzeug. Dieses jedoch kann nur ingame verwendet werden.

In Casinos Online spielen

Dabei stellt sich im Allgemeinen die Frage, ob das Glücksspiel in den kommenden Jahren immer häufiger in Videospielen zu finden sein wird? Fakt ist, dass insbesondere die Entwicklung bei den Spiele-Apps für die mobilen Geräte eine deutliche Tendenz hin zum Spiel mit dem Glück zeigt. Kaum ein Game in diesem Bereich kommt ohne Käufe und Loot aus, das nicht durch unterschiedliche Chancen bedingt wird, welche oftmals deutlich unter einem Prozent liegen.

Doch ebenso in den klassischen Videospielen ist die Glücksspielmechanik ein großer Bestandteil. Offensichtlich immer dann, wenn die sogenannten „Lootcrates“ zum Einsatz kommen. Diese spülen sehr viel Geld in die Kassen der Entwickler, was dazu führt, das selbstverständlich immer mehr auf diese Mechanik zurückgreifen. Denn für die Dinge, die einem dieser Lootcrates enthalten sind, gibt es bestimmte Dropchancen, ähnlich zu denen, die es in den mobilen Apps gibt. Vergleichen lassen diese sich zudem mit den Auszahlungsquoten im Online-Casino.

Bei Rockstar Games zeigt sich, dass diese auf solch ein Verfahren nicht setzen. Dafür gibt es online die Möglichkeit, am Glücksspiel zu partizipieren. Etwa in Red Dead Redemption 1 und 2 in Form von Blackjack oder Poker sowie in GTA im Casino. Dass das nicht bei allen für Begeisterungsstürme sorgt, zeigte sich im Verhalten einiger Länder nach der Veröffentlichung des DLC, in dem das Online-Casino für Grand Theft Auto 5 Online eingeführt wurde. Gleich 50 Länder sperrten deren Bürgern den Zugang zum GTA Casino. Darunter waren auch einige Staaten in Europa, wie Frankreich, Italien und Griechenland. Die Begründung war, dass hier nur echtes Geld eingesetzt werden konnte, es dazu aber keine Möglichkeit gab, dieses auch wiederzugewinnen.

In Zukunft wird es jedoch immer wieder versuche geben, das Glücksspiel in ein Videospiel einzubauen. Allerdings darf hier nicht zu viel erwartet werden. Schließlich gibt es wenige Titel wie Grand Theft Auto oder auch Red Dead Redemption, in denen eine solche Umsetzung für alle Parteien auch Sinn ergibt. Das mit den Lootboxen, gerade im mobilen Bereich, wird sich jedoch noch deutlich weiter ausweiten.
Photo by Benoit Dare on Unsplash

Über den Autor

Stephan

Hallo, ich bin der Stephan, freier Autor und Hobbyblogger. Ich Studiere und schreibe in meiner Freizeit gerne Artikel für Techmediaz.de oder You-Big-Blog.com. Du findest mich auf , Twitter Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2011-2020 TECH!MEDIAZ | Impressum | Datenschutzerklärung | Tags | Internet, Tech, Smartphones, Tablets, Apps, Android, iOS, Games...