Samsung veröffentlicht Music Hub mit 100 GB Cloud-Speicher

Samsung erneuert seinen Musikdienst Music Hub und hat nun 19 Millionen Songs im Angebot.

Pünktlich zum Verkaufsstart seines TOP-Smartphones Samsung Galaxy S 3 startet Samsung auch mit seinem Musikdienst Music Hub durch.

Music Hub bietet Online Speicher und Zugriff auf über 19 Millionen Songs.

Mit dieser Menge an Songs steht Samsungs Music Hub in Konkurrenz zu diversen Musik-Streaming-Diensten wie WiMP, Spotify, JUKE, iTunes, rdio, Deezer, Grooveshark usw.

Der Music Hub von Samsung basiert auf dem Musik- und Videodienst mSpot.

Bei Music Hub könnt ihr Songs sowohl wie bei iTunes kaufen als auch ein Abo (Premium) um 9,99 Euro zum Streamen abschließen.

Diese 19 Millionen Songs könnt ihr dann am PC oder eurem Smartphone abspielen.

Weiters bietet euch Samsungs Music Hub mit dem Premium Paket 100 Gigabyte Cloud-Speicher

Pendant Apps
*In Eigene Sache

Und mit der Installation des Music Hub Uploaders synchronisiert Music Hub automatisch eure Musiksammlung und überträgt die Songs in die Cloud.

Titel welche schon in der Cloud vorhanden sind werden automatisch aussortiert.

Wie überall lassen sich eure Songs auch lokal speichern und sind dann auch offline verfügbar.

Music Hub ist momentan nur für das Samsung S 3 und den Browser verfügbar. Samsung arbeitet aber an der Kompatibilität für weitere Geräte.

Wir halten euch auf dem Laufenden..

 

getmyads
*In Eigene Sache

Über den Autor

markus

Ich bin Blogger, Autor und Social Media Spezialist.
Mehr Infos über mich findet ihr auf anderl.co
Vernetzen wir uns auf Twitter und .

Copyright © 2011-2017 TECH!MEDIAZ        | Impressum | Tags | Internet, Tech, Smartphones, Tablets, Apps, Android, iOS, Games...