Test Tablet Archos 80G9

Android 8“ Tablet, 16 GB ROM Speicher

Archos 80G9 Eigenschaften

Die erste Frage ist, für was braucht man ein Tablet Computer?

  • zum Spielen
  • zum Arbeiten
  • zum kreativen Arbeiten
  • oder ein Mittelding

Bei mir ist es ein Mittelding, d.h. ich bin gerne in Sozialen Medien wie Twitter, Google+ und Facebook, auch surfe ich gerne News Magazine in der Schweiz an.

D. h. ich surfe, benutze die Sozialen Medien (Plume, „Facebook for Android“, „Google+ for Android“ und BufferApp) und surfe im Web, im Moment benutze ich den „Dolphin HD Browser“ mit verschiedenen Plugins, (Seiten speichern als PDF, z.B. ). Ich mache aber auch gerne mal ein Spielchen, Solitaire oder Angry Birds, auch dies kann man alles sehr gut miteinander kombinieren.

Es gibt auch noch verschieden Fragen die ich habe,

Wie gut ist ein Hangout? Mit dem Tab, dies wurde zum Teil beantwortet, die Videos sieht man ein wenig verzögert aber es lässt sich doch gebrauchen.

wie kann ich Daten vom Browser ins Evernote kopieren und zurück. (dies muss ich mir noch beantworten mit den Tweets und kompletten Webseiten habe ich das herausgefunden, aber mit einzelnen markierten Bereichen noch nicht.

Und wieso kann man die Schrift in den Apps von Facebook und Google+ nicht die Schrift vergrössern?

 

Aufladen

Wie handhabt man die Aufladung, und wo stellt man das Gerät hin? Dies sind auch noch 2 praktische Fragen die ich hier gerne beantworte.

Pendant Apps
*In Eigene Sache

Wenn ich das Tab nicht brauche gibt es 2 Varianten, entweder ich fahre es total herunter (längerer Druck auf dem On/Off Schalter) um abzustellen oder ich schicke es in den Ruhzustand (kurzer Druck auf den On/Off Schalter) man kann es nur im Ruhezustand aufladen aber nicht im Ausgeschalteten Zustand. Zum Einstellen geht man gleich vor, d.h. wenn es ausgeschaltet ist braucht es doch einen festeren Druck, als wenn man es aus dem Ruhezustand aufwecken möchte. Das heisst man muss immer entscheiden, hat es noch genug Power oder muss ich es aufladen.

Beim Aufstellen ist das so eine Sache, es hat am Pad einen Bügel den man aufklappen kann, aber wenn man ihn das erste Mal anfasst merkt man der ist doch nicht so gar stark. Darum habe ich ein Böcklein gekauft, d.h. bekomme ich noch dort kann man es drauflegen um aufzuladen oder auch wenn es auf dem Tisch ist um zu lesen.

Ich finde das Gerät für seinen Preis echt gut, nur muss man herausfinden welche die besten Apps sind für das Tablet, und welche Apps überhaupt nicht taugen.

Wenn euch mein Testbericht gefallen hat findet ihr bei Weebtools-Magazin mehr von mir…

 

Was sagt ihr zum Archos 80G9 Tablet? Habt ihr auch schon Erfahrungen mit Tablets? Sagt uns welches eurer Meinung nach das beste ist…

 

getmyads
*In Eigene Sache

Über den Autor

stooni

Ich bin ein Webpublisher aus Zürich und meine Freude gilt dem Web und seinen Möglichkeiten ich Twittere unter dem Username Stooni. Und ich bin angefressen von Webtools, wann möglich erledige ich alle Arbeiten für ein Projekt mit Webtools.

Copyright © 2011-2017 TECH!MEDIAZ        | Impressum | Tags | Internet, Tech, Smartphones, Tablets, Apps, Android, iOS, Games...