Welcher Anbieter ist Seriös und welcher nicht?

Wer kennt es nicht? Man trifft sich mit Arbeitskollegen, Freunden oder Familie und schließt kleine Wetten ab, wer zum beispiel am Wochenende in der Bundesliga an der Tabellenspitze steht oder man spielt Kartenspiele wie zum Beispiel Poker oder Blackjack. Bei solchen Wetten oder Glücksspielen braucht man sich meißtens keine sorgen machen, da die Einsätze sehr gering ausfallen. Doch wie sieht das ganze mit fremden Leuten im Online-Bereich aus und wie erkenne ich, dass die Plattform die genutzt wird auch Seriös und echt ist?

Seriöse-Anbieter-im-Netz

Echtgeld Online-Casinos – seriöse Anbieter erkennen

Nur wer vertrauenswürdig auftritt, schafft sich auch auf längere Sicht zufriedene Kunden. Doch einen seriösen Anbieter für Online-Casinos macht weit mehr aus, als eine saubere Erscheinung. User der virtuellen Wetten sollten daher auf einige Punkte genau achten, damit nicht nur das Geld sicher verwaltet wird, sondern auch Gewinne fair ausgezahlt werden.

Der Teufel liegt im Detail

Aus diesem Grund sollten Spieler vor der Anmeldung beim Online-Casino einen genauen Blick in die AGBs werfen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind dazu verpflichtet über alle Vorgänge, Voraussetzungen und Regelwerke zu informieren – daraus ergibt sich, dass betrügerische Maßnahmen ebenfalls aufgeführt werden. Daher ist Vorsicht geboten, wenn beispielsweise aufgeführt wird, dass höhere Gewinnsummen nicht direkt ausgezahlt werden oder Boni durch nicht zu erreichende Bedingungen eigentlich gar nicht zur Aktivierung stehen.

Neben Unstimmigkeiten in den AGBs, sollte auch auf die Website geachtet werden. Seriöse Anbieter sorgen stets für Aktualisierungen von Daten, durchlaufen Updates und halten auch das Äußere der Website geordnet und übersichtlich. Um ganz sicher zu gehen, kann auch das Impressum wichtige Aussagen treffen, denn glaubwürdig ist nur wer auch eine nachvollziehbare und aktuelle Adresse besitzt.

Pendant Apps
*In Eigene Sache

Qualität vor Quantität? Seriöse Online-Casinos bieten beides! So kann sich der Spieler auf eine breite Palette an Spielvarianten freuen, wenn er einen vertrauenswürdigen Anbieter gefunden hat. Eigens angebotene „Demos“ erlauben den Spielern ohne Geldeinsatz- oder Gewinn, ein Gefühl für die Automaten im Internet oder die digitalen Würfel zu bekommen. Auch kostenlos Roulette spielen mit dem Simulator oder Chips verteilen an einem der anderen Online-Tische – wichtig ist dabei die Kooperation mit namenhaften Spielsystemen.

Boni sollten transparent sein

Seriöse Vertreiber für Online-Wetten bieten ihren Neukunden einen sogenannten „Willkommensbonus.“ Dieser ist je nach Anbieter anders ausgerichtet, sorgt aber in jedem Fall dafür, dass der Kunde einen Vorteil erhält. So ist es zum Beispiel üblich, dass das virtuelle Casino bis zu einem bestimmten Betrag 100% Aufschlag auf die erste Einzahlung gewährt. Diese Boni sind zwar keine Pflicht, seriöse Online-Casinos bieten sie jedoch grundsätzlich an.

Faktor Lizenz

Ohne ein gültiges Prüfsiegel sollten Spieler auf der Suche nach einem guten Online-Casino lieber gleich die Website schließen! Denn nur wer staatlich reguliert wird, kann seinen Usern auch zuverlässig versprechen, dass mit dem eingesetzten Geld verantwortungsvoll umgegangen wird. So gibt es ohne Lizenz auch keine regelmäßigen Kontrollen, die faires Spielen garantieren. Besonders zuverlässig sind hierbei EU-Lizenzen, also Erlaubnisse, die unter das Europäische Recht fallen. Erfolgt die Autorisierung etwa über Costa Rica oder Ähnliches, sollten Spieler hellhörig werden!

Kundenservice, der auch zuhört

Klingt logisch, allerdings schwächeln unseriöse Anbieter in diesem Punkt sehr. Wer ein gutes Online-Casino sucht, der kann neben einem schnell antwortenden Service auch Kundenfreundlichkeit und Hilfsbereitschaft erwarten. Geblockte Nachrichten und ausbleibende Antworten sind also ein Indiz für ein virtuelles Wettbüro, von dem man lieber die Finger lässt.

Genormte Bezahlmethoden

Zahlungseingänge per Überweisung und Kreditkarte haben sich etabliert, doch seriöse Online-Casinos sollten auch moderne Bezahlmethoden wie etwa PayPal mit anbieten. Ob der entsprechende Vertreiber über den Button der Onlinebezahlung verfügt, ist meist schon auf der Website ersichtlich. Auch sollten alle Informationen über den Verbleib des Geldes für den Spieler erkenntlich sein – lagert das Casino die Einzahlungen auf einem separaten Konto, ist dies ein weiterer Faktor, der für Seriosität spricht.

Dein Banner hier
*In Eigene Sache

Über den Autor

Stephan

Hallo, ich bin der Stephan, freier Autor und Hobbyblogger. Ich Studiere und schreibe in meiner Freizeit gerne Artikel für Techmediaz.de oder You-Big-Blog.com. Du findest mich auf Google+, Twitter Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2011-2019 TECH!MEDIAZ        | Impressum | Datenschutzerklärung | Tags | Internet, Tech, Smartphones, Tablets, Apps, Android, iOS, Games...