Das neue Highend Flaggschiff – Nokia 8

Fast jeder hatte bereits ein Nokia als Handy gehabt und die die es nicht hatten, können zumindest was mit dem Namen der Marke anfangen. In den letzten Jahren ging es bei Nokia auf und ab und die meisten haben gedacht, das Nokia keine Chance mehr hat sich auf dem neuen Markt zu etablieren. Doch Nokia versucht es immer wieder und hat nun mit dem Nokia 8 eine echte Chance es zu schaffen. In diesem Artikel fassen wir nun alle wichtigen Fakten und Informationen über das Nokia 8 für euch zusammen.

Das-Nokia-Gebäude-Alt

Da es bereits einige Einladungen zu dem ersten Launch-Event am 16.08.2017 in London gab, gibt es daran keine Zweifel mehr, dass das Nokia 8 in 3 Wochen auf diesem Event vorgestellt wird. Diese Einladungen wurden an einige der größten US-Magazine wie zum Beispiel das „The Verge“ Magazin gesendet. Somit ist das Nokia 8 das voraussichtlich aller erste und echte Android-Smartphone- Flaggschiff von dem internationalen Traditionslabel „HMD Globel“.

Doch nicht nur die Einladungen allein sind der Grund für die Vermutung, dass das Nokia 8 auf dem Launch-Event in London vorgestellt wird. Denn am Ende der Letzen Woche sind Bilder des Gehäuses und der Ausstattung des Nokia-Flaggschiffes aufgetaucht. Auf diesen Bildern sieht man die Ähnlichkeit des Smartphone-Designe zu den Vorgänger Modellen „des Nokia 3, Nokia 5 und Nokia 6“, die Farbe des Gehäuses ist Kupfer-/Goldfarbend, dazu kommen die vertikale Kamerafassung und die abgerundeten Kanten des Gehäuses. Gerüchten zufolge, soll das Nokia 8 die IP55/57 Schutzstandards im Sinne von Staubgeschützt und dem zeitweiligen Untertauchen von 30 Minuten in 1 Meter Wassertiefe erfüllen. Außerdem erwarten wir Highend-Hardware durch eine Dual-Kamera mit „Carl Zeiss Optik“ und einem 22,6 / 13 Megapixelsensor.

Nokia-3-5-6-Vergleich-Modelle

Pendant Apps
*In Eigene Sache

Das Smartphone soll wahrscheinlich in 2 verschieden großen Varianten auf dem Markt kommen. Die Variante A: kann ein 5,3 Zoll großes Display (M-Nr.: TA-1012) haben und die andere Variante B: als Phablet-Smartphone mit 5,7 Zoll großem Display (M-Nr.: TA-1004) erscheinen. Beide Varianten sollen außerdem ein LCD-IGZO-Panel mit QHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel haben und einem Snapdragon 835 Prozessor mit 4 GB RAM und einem 64 GB großem internen Speicherplatz ausgestattet sein. Das Betriebssystem des Smartphones wird die Android 7.1.2 Nougat Software sein die das Geräte zu einem richtigen Flaggschiff macht und die ganze Power raus holt. Wenn man nun davon ausgeht das die Update-Garantie von Nokia für das Nokia 8 auch gilt, wird der Sprung von Android 7.1.2 auf Android 8 O… (Oreo) noch in diesem Jahr folgen.

Die Preise der Smartphone-Modelle sind je nach Variante unterschiedlich, durch Analysen der früheren Berichte von Nokia kann man davon ausgehen, dass die kleinere Variante A: bei ca. 580$ und die größere Variante B: bei ca. 650$ liegt. Ich persönlich würde diese Preise für akzeptabel halten, wenn alle Vermutungen stimmen und umgesetzt werden. Ob Nokia mit seinem neuen Nokia 8 den Ruf der letzten Jahre wieder besser machen kann, liegt am Ende bei der Marketingabteilung des Konzerns, der Umsetzung des Smartphones und dem Vertrauen der Endverbraucher/ Langjährigen Kunden.

Dein Banner hier
*In Eigene Sache

Über den Autor

Stephan

Hallo, ich bin der Stephan, freier Autor und Hobbyblogger. Ich Studiere und schreibe in meiner Freizeit gerne Artikel für Techmediaz.de oder You-Big-Blog.com. Du findest mich auf Google+, Twitter Liebe Grüße

6 Kommentare

  • Naja als absoluter Nokia fanatiker muss ich sagen das mich diese Nachricht freut. Nur wird das Nokia 8 auch mit dem aktuellen Samsung mithalten können?
    Man wird sehen ob sich ein Kauf lohnt.

  • Ich bin persönlich ein großer Nokia Fan benutze aber zurzeit ein Samsung Handy da ich das bettriebssytem von Nokia echt katastrophal finde! Wenn das neue Nokia einen Android Betriebssystem hat weiß ich schon welches mein nächstes Handy ist!

  • Danke dir für den tollen Beitrag.

    Aufgrund meiner Schwerhörigkeit muss ich leider Knachenschall Kopfhörer tragen. Diese haben zwar nicht die gleiche Soundqualität, jedoch habe ich die Möglichkeit endlich wieder Musik zu hören.
    In einem Shop habe ich jetzt ein paar Modelle gefunden, weiß aber nicht ob diese jetzt mit dem Nokia 8 kompatibel sind, da mir die Anschlussart unbekannt ist.
    Handelt es sich bei dem Nokia hier um einen AUX Eingang?

    Würde mich über eine Antwort freuen!

  • Ich bin mir sicher dass der Schritt Richtung Android Nokia wieder richtig Aufwind geben wird. Die Qualität der Nokia-Handies war ja nie schlecht, nur das Betriebssystem konnte natürlich nicht mit der breiten Etwickler- und Userbase von Android mithalten. Ich freue mich schon drauf

  • Ein Smartphone mit dieser Ausstattung unter 600€ – das ist mal eine Kampfansage. Würde ich mir auch zulegen.

Copyright © 2011-2017 TECH!MEDIAZ        | Impressum | Tags | Internet, Tech, Smartphones, Tablets, Apps, Android, iOS, Games...