Google löscht erneut Android-Apps

Google muss erneut Android-Apps löschen. 

Googles Android Betriebssystem findet sich auf über 300 Millionen Smartphones und wird immer wieder Zielscheibe von Malware Attacken. So auch diesmal. Es wurden zahlreiche Apps entdeckt welche sich als harmlose Programme oder Spiele tarnen um dann versteckt teure Mehrwert-SMS zu versenden.

Nach dem Hinweis der IT Security Firma Lookout musste 27 Apps gelöscht werden. Die Anwendungen tarnen sich als Horoskop-Software, als Wallpaper für einen populären Film (unter anderem „Twilight“) oder als beliebtes Spiel wie Angry Birds. Auch deutsche Handys können betroffen sein – einmal installiert, verschicken die Apps Premium-SMS.

Die Sicherheitsfirma Lookout hat eine Liste der schädlichen Apps veröffentlicht.

Pendant Apps
*In Eigene Sache

Hier findet ihr die Liste der betroffenen Apps. 

 

Bildquelle: sueddeutsche.de, mylookout.com
Dein Banner hier
*In Eigene Sache

Über den Autor

markus

Ich bin Blogger, Autor und Social Media Spezialist.
Mehr Infos über mich findet ihr auf anderl.co
Vernetzen wir uns auf Twitter und .

Copyright © 2011-2017 TECH!MEDIAZ        | Impressum | Tags | Internet, Tech, Smartphones, Tablets, Apps, Android, iOS, Games...