Handys mit oder ohne Vertrag?

Heutzutage besitzt jeder von uns ein Handy, ganz egal ob Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder Rentner. Das ist aber ganz normal da wir es nicht nur privat, sondern auch auf beruflicher ebene nutzen. Außerdem liegen so viele verschiedene Angebote vor, dass ganz egal wie Sparsam oder Spendabel man bezüglich Handys oder Smartphones ist, für jeden ein passendes Angebot vorhanden ist. Selbst für Menschen die wirklich gar nicht mit Technik zurechtkommen, gibt es leicht bedienbare Geräte, doch wo ist dann das Problem dabei?

Smartphone oder Handy

Das Problem dabei ist, das es viel zu viele verschiedene Anbieter in dem Handy und Smartphone Bereich gibt. Dies sorgt nicht nur bei unwissenden in dem Bereich zur Verwirrung, nein auch die Technikexperten verlieren den Überblick. Das liegt daran das die überschaubaren Zeiten wo nur die Anbieter: „Apple, Samsung, Nokia, LG, Sony oder Motorola“ auf dem Markt vorhanden waren vorbei sind. Die neue Konkurrenz ist nicht nur billiger, nein sie bietet auch genau so gute Technik und tolles Design an, diese Konkurrenz ist zum Beispiel: „Wiko, HTC, Honor, Medion, Huawei, Aser, Asus, Google, Lenovo uvm.“. Jeden Monat kommen somit im Schnitt 18 neue Handys auf dem Markt und das ohne die ganzen No-Name-Unternehmen aus Asien!

Doch das ist nicht das einzige Problem, denn wenn man sich jetzt entschlossen hat ein neues Handy zu kaufen (weil das alte Handy schon 5 Jahre alt oder kaputt ist), kommt die Frage „mit Vertrag oder Ohne?“. Beides hat vor und Nachteile, von denen ich euch die wichtigsten aufzähle:

Pendant Apps
*In Eigene Sache

Mit Vertrag:
– Man bekommt das Handy günstiger.
– Man hat für alles eine Flat.
– Man muss sich keine Sorgen machen das die Sim-Karte deaktiviert wird, weil man sie nicht aufgeladen hat.
– Man muss jeden Monat seinen Betrag bezahlen.
– Man ist im Schnitt für 1 – 2 Jahre an den Vertrag gebunden.

Ohne Vertrag:
– Man muss den vollen Kaufpreis bezahlen.
– Man muss sein Guthaben aufladen und einzeln wählen für welche Flat.
– Man muss jedes halbe Jahr seine Karte mindestens aufladen damit sie nicht gesperrt wird.
– Man kann seine monatlichen Kosten selbst bestimmen.
– Man ist nicht vertraglich gebunden.

Wenn man sich jetzt auch für die Kauf Art „mit oder ohne Vertrag“ entschieden hat, fehlt nur noch der Ort / der Anbieter wo man das günstige Angebot für sein wunschgerät erhält. Meine persönliche Empfehlung dafür ist der online Shop von A1, da dort immer super Angebote sind. Für Leute die andere bestimmte Anbieter suchen, empfehle ich einfach Vergleichsportale zu besuchen und das passende Angebot rauszukrammen.

getmyads
*In Eigene Sache

Über den Autor

Stephan

Hallo, ich bin der Stephan, freier Autor und Hobbyblogger. Ich Studiere und schreibe in meiner Freizeit gerne Artikel für Techmediaz.de oder You-Big-Blog.com. Du findest mich auf Google+, Twitter Liebe Grüße

10 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar
  • Ich bin da auch zwiegespalten und habe mit beidem gute Erfahrungen gemacht. Aber gerade wenn man es auf das neuste Smartphone, welches auf den Makrt kommt abgesehen hat, macht es schon Sinn einen Vertrag abzuschließen.

  • Es ist ganz klar eine Sache der Nachfrage. Ist jemand eher auf Telefonieren und eine schnelle und zuverlässige Internetverbindung angewiesen, empfehle ich einen Mobilfunkvertrag. Oft gibt es sehr günstige Alternativen bei denen Telefonieren, Datenvolumen und SMS schreiben alle in einer Flat angeboten werden.

    Telefoniert und Textet man auschließlich über das Internet, dann ist ein Smartphone ohne Vetrag die kostengünstigere Variante

  • Ich finde, man kann es pauschal nicht sagen, welches die bessere Variante ist, da die Wünsche bei jedem anders sein können. Daher kommt es darauf an, was für ein Handy man nutzen möchte und was der Vertrag beinhalten soll. Meistens ist es günstiger das Handy ohne Vertrag zu kaufen und dann eine Sim-Karte auszusuchen, da mit einem Vertrag auch jeden Monat neue Kosten auf einen zukommen. Ich kaufe meine Handys immer selber, da man so an nichts gebunden ist. Interessanter Beitrag, weiter so!

  • Hallo Stephan,
    ich bin sehr dagegen, beim Handykauf (oder auch generell) einen Vertrag über 2 Jahre abzuschließen.
    Mittlerweile hat es sich etwas eingependelt, aber gerade vor ein paar Jahren, als noch nicht jeder ein Smartphone hatte, von 3G auf LTE umgestellt wurde etc. haben sich die Features des Vertrags und dessen Preis doch ständig geändert. Ich hätte da nie für eine so lange Zeit in einem festen Verhältnis stecken bleiben wollen.
    Ganz zu schweigen davon, dass dieses sich gerne stillschweigend um weitere 2 Jahre verlängert.

    Schöne Grüße,
    Patrick von Kettlebell Info

  • Ist es denn mittlerweile so, dass ein Vertrag rentabel ist?

    Ich bin der Meinung, dass ein Vertrag nur geschäftlich Sinn machen kann. Privat hat es doch eigentlich keine Vorteile oder?

    Denn mit Prepaid kann man den Preis selber bestimmen und bekommt auch für wenig Geld (<10€) ein tolles Netz zum Texten und Surfen.
    Der Vertrag hingegen zwingt mich mein Geld zurückzulegen, da ich bei Nichtzahlung ernsthafte Probleme bekommen kann. Zudem finde ich, ist es ja auch wieder ein Kredit. Und mit einem Kredit steht man anderen in der Schuld. Und das ist eigentlich nie gut, wenn man auch mal Monate dabei hat, in denen es etwas enger wird…

    Aber ich habe mittlerweile auch schon ein älteres Handy. Ich lege da jetzt nicht so den wert drauf. Vielleicht denkt man da anders drüber, wenn man viel in sozialen Netzwerken unterwegs ist und immer ein schnelles Handy dafür braucht..

  • Vielen Dank für diesen hilfreichen Artikel. Ich will mir schon seit einem halben Jahr ein neues Handy kaufen weil meins einfach zu alt ist und über einen Vertrag habe ich mir noch gar keine Gedanken gemacht. Wenn es denn soweit ist werde ich den Artikel für alle Fälle eingespeichert haben :)

  • Hallo Stephan,
    bei mir ist es schon lange her das ich ein Handy mit Vertrag gekauft habe.
    Wenn ich recht meine Handyzeit Revue passieren lasse habe ich es nur einmal gemacht.

    Ich bin jetzt allerdings auch nicht der Typ der immer das beste neuste Handy haben muss.

    Achtung Lacharlam für die Smartphone gurus. Ich habe zurzeit ein Wiko Jimmy für 40 Euro aber auch einen Vertrag von 1 & 1 mit 1 GB Datenvolumen und 300 Freiminuten und SMS (die man ja eh nicht mehr braucht)

    Ich liebäugle zurzeit mit einem Smartphones von einem wie Du schreibst „nomane Unternehmen aus Asien“
    Ein CUBOT Cheetah 2. Aber da bin ich mir noch nicht so in einem.
    Mein Wiko Jimmy tut es eigentlich noch.

    Nun wünsche ich einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Viele Grüße
    Lothar

    • Hallo Lothar,
      ich finde das Super, hut ab. Das zeigt das du nicht von der Geselschaft abhängig bist und somit probierst dein Selbstbewusstsein zu stärken.

      Gruß
      Stephan

  • Ich persönlich kaufe mir mein Handy immer lieber ohne Vertrag. Das liegt jedoch einfach daran das ich am liebsten etwas entweder ganz besitze oder gar nicht. Aus finanzieller sicht ist es zwar schlauer zu kaufen aber naja, auf die paar Euro kommt es mir dann auch nicht mehr an.

    Gruß
    Manu

  • „Das liegt daran das die überschaubaren Zeiten wo nur die Anbieter: „Apple, Samsung, Nokia, LG, Sony oder Motorola“ auf dem Markt vorhanden waren vorbei sind.“ -darüber sollten wir verdammt froh sein. Der Markt ist nun offen und die großen Global Player mussten Marktmacht abgeben, das ist für den einzelnen verdammt wichtig (bedenkt man mal alleine die Preisbildung eines solchen Produkts, sind die nun vielen Anbieter ein wahrer Segen).
    „Man hat für alles eine Flat“ -ist ja nicht zwangsweise und auch dies kann an bei Prepaidanbietern bekommen.
    „Man muss sich keine Sorgen machen das die Sim-Karte deaktiviert wird, weil man sie nicht aufgeladen hat.“ -das kann auch beim Vertrag passieren, wenn man die Fixkosten nicht tragen kann.
    Was ich persönlich tatsächlich ganz angenehm fand, war das U25 Angebot von o2. Relativ günstig und man hat immer einen Ansprechpartner vor Ort, bei Problemen die hin und wieder nun einmal auftreten können ist das gar nicht so verkehrt.

    Schöner Beitrag.
    Viele Grüße
    Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2011-2017 TECH!MEDIAZ        | Impressum | Tags | Internet, Tech, Smartphones, Tablets, Apps, Android, iOS, Games...