Hohe Nachfrage: Wird das Bestellen von Leiterplatten teurer?

Mitte November fand in München die productronica 2019 statt. Die Weltleitmesse ist international angesehen, vorgestellt wird dort die Entwicklung und Fertigung moderner Elektronik. Zentrale Themen der productronica 2019 in der bayrischen Landeshauptstadt waren die Möglichkeiten durch den Ausbau des neuen Mobilfunkstandards 5G in Deutschland sowie die Themen EMS und PCB. 
Beherrschendes Thema der Messe ist die Kostenentwicklung, neben der technischen Weiterentwicklung und steigenden Funktionsfähigkeit der Produkte. Im asiatischen Raum ist der Preis für Leiterplatten in diesem Jahr spürbar gestiegen. China – lange Zeit der billigste Lieferant – kämpft angesichts verschiedener politischer Aktivitäten mit momentaner Verknappung.

5G

Kleine Firmen dominieren


Weltweit sind rund 2.500 Hersteller für Leiterplatten tätig, die meisten Unternehmen verfügen nur über einen Standort. Das lässt sich aus der weltweiten Zahl von etwas mehr als 3.000 Werken schließen. Es handelt sich oft um kleine Firmen, die meisten von ihnen sind in China tätig. Europa und Nordamerika sind für fünf Prozent der weltweiten Produktion verantwortlich. Gerade ein Prozent der weltweiten Produktion stammte 2018 aus Deutschland, die USA stellen vier Prozent her. Nach China mit einem Anteil von 54 Prozent ist Südkorea mit einem Marktanteil von 23 Prozent auf dem Markt vertreten.
China will weg vom Image eines Billiglandes für Produkte. Das trifft auch die Branche der Leiterplatten. Kleine Firmen werden geschlossen, Arbeitnehmer weitergebildet und in anderen Bereichen eingesetzt. Seit 2016 werden zudem die Umweltgesetze im Reich der Mitte konsequenter umgesetzt. Das führte zu einer Welle von Werksschließungen in China.


China bleibt Weltmarktführer


Die Schließung kleinerer Werke und die steigende Nachfrage nach Leiterplatten wird nicht dauerhaft zu einer Verknappung der Waren führen. Kleine Werke schließen, dafür werden in China immer mehr große Werke errichtet. Unternehmen sind angehalten, eine Mindestinvestition zu tätigen und einen Mindestumsatz zu erreichen. Das wird bei Leiterplatten nur bei einer gigantischen Produktion erreichbar sein.
Im Reich der Mitte sind Unternehmen zudem angehalten, einfache Produkte weiterzuentwickeln. Preiswerte Leiterplatten aus China dürften damit bald der Vergangenheit angehören. Kunden, die Elektronik und Leiterplatten im Internet bestellen, erhalten dafür in Zukunft qualitativ hochwertigere Produkte. Angesichts des wachsenden Anspruchs an Leiterplatten ist das dringend notwendig. Vor allem der Ausbau des Mobilfunkstandards 5G in Deutschland führt zu einer gigantischen Nachfrage.

Leiterplatten

Mehr als nur schnelles Internet


5G wird in Deutschland einen regelrechten Boom nach Leiterplatten auslösen. Profitieren können davon auch deutsche Firmen, die Leiterplatten herstellten. Der neue Standard für den Mobilfunk sorgt nicht nur für ein viel schnelleres Internet. Für die Industrie ist 5G von erheblicher Bedeutung. Die gesamte Kommunikation, das Internet der Dinge und die Logistik sind ebenso auf den neuen Standard angewiesen wie die Bereiche Sicherheit und Medien.
Die gesamte technologische Weiterentwicklung und die veränderte Situation in China führen langfristig zu einer geringeren Zahl von Leiterplattenherstellern. Dem stehen jedoch größere Kapazitäten gegenüber. Unternehmen werden gefordert sein, neue Lieferanten und Lieferwege zu suchen. Unklar ist, wie sich der Preis für Leiterplatten in Deutschland verändern wird. Der bisher geringe Preis für Produkte aus Fernost wird vermutlich steigen. Verbraucher in Deutschland sollten sich in diesem Zusammenhang überlegen, ob sie nicht auf qualitativ hochwertige Leiterplatten aus der Heimat umsteigen.

Über den Autor

Stephan

Hallo, ich bin der Stephan, freier Autor und Hobbyblogger. Ich Studiere und schreibe in meiner Freizeit gerne Artikel für Techmediaz.de oder You-Big-Blog.com. Du findest mich auf , Twitter Liebe Grüße

Copyright © 2011-2020 TECH!MEDIAZ        | Impressum | Datenschutzerklärung | Tags | Internet, Tech, Smartphones, Tablets, Apps, Android, iOS, Games...