Mit E-Learning eigene Fähigkeiten und Interessen ausbauen

Die Erfindung des Internets hat unsere Leben für immer verändert. Die Welt wurde von der blitzschnellen Kommunikation und vom Informationsuniversum, dass jedem in wenigen Sekunden zur Verfügung steht, auf den Kopf gestellt. Und die Rapidität mit der sich das World Wide Web entwickelt, ist berauschend.
Hand auf Tastatur

Will man aktuelle Nachrichten lesen, um den Überblick nicht zu verlieren, will man sich über ein bestimmtes Thema informieren, um neue Kenntnisse zu erwerben, will man Poker in einem der möglichen Online-Rooms wie z.B. Fulltiltpoker spielen, um sein Glück zu probieren, all dies und viel mehr befindet sich in der Reichweite der eigenen Tastatur. Internet hat selbstverständlich auch seine Nachteile, doch sie werden von den positiven Eigenschaften deutlich überschattet.

Serious Games erfolgreich einsetzen

Den neuesten Nachrichten zufolge, ist das Institut Arbeit und Technik (IAT) der Westfälischen Hochschule mit der Entwicklung von sogenannten Serious Games beschäftigt. Es handelt sich dabei um Spiele und Technologien für Senioren und wie der aktuelle Report der IAT zeigt, können diese neuen Applikationen für Computer, Smartphones und Spielkonsolen mit Erfolg für Gesundheitsförderung und Prävention eingesetzt werden. Um tatsächlich ihr Ziel zu erreichen, muss der Design sowie der Inhalt der Serious Games jedoch der gewünschten Zielgruppe angepasst werden. Diese Videogames müssen daher eine vollkommen neue Konzeption haben, damit sie funktionieren und richtige Personen miteinbeziehen.
Das Projekt von IAT beschäftigt sich vor allem damit, ein System zu entwickeln und zu implementieren, dass in der Lage wäre, den Bewegungslevel der Senioren durch beaufsichtigtes, aber auch eigenständiges Training zu verbessern und zum Beispiel die Gangsicherheit mit Bewegungsspielen zu erhöhen. Zugleich werden aber auch die mentalen Fähigkeiten von Senioren stimuliert. Dank den Health Games, die die Person mental fördern und Technologien wie GPS nutzen, werden ältere Menschen immer öfter dazu motiviert, ihr Haus zu verlassen und einen angenehmen Spaziergang in der Natur zu absolvieren.

Das virtuelle Lernen

Durch die Verbreitung des Internets erfuhr auch das E-Learning einen starken Aufschwung Verschiedene Universitäten bieten komplette Studienkurse online an, von Rechtswissenschaften bis hin zu Tourismuswissenschaften. Den größten Vorteil stellt die Unabhängigkeit des Studenten dar, der selbst entscheiden kann, wann und wo er studiert. Er braucht aber auch eine große Selbstdisziplin, damit sein Studium erfolgreich vorangeht. Die Kosten sind noch relativ hoch, sie werden jedoch voraussichtlich in nächsten Jahren dank der zunehmenden Konkurrenz sinken.
Man kann sich aber auch nur für einen einzigen Kurs entscheiden. Es gibt eine enorme Auswahl von freien, spezifischen und monothematischen Kursen an Universitäten der ganzen Welt. Das heißt, dass man zum Beispiel eine Einführung zur Robotik online an der Stanford Universität oder einen Kurs über mathematische Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität München besuchen kann.
Das E-Learning wird natürlich auch von vielen Unternehmen zur Weiterbildung ihrer Mitarbeiter benutzt. Damit werden nicht nur die Kosten zur Personalentwicklung gesenkt, sondern auch die Zufriedenheit und Motivation der Angestellten erhöht.

Online Spaß haben

Und wer sagt, dass man beim Lernen nicht Spaß haben kann? Es gibt doch eine Menge an Lernspielen, die online verfügbar sind. Achtung, wir sprechen nicht nur über Spiele für Kinder und Jugendliche. Nach einer kurzen Recherche finden sicher auch Erwachsene lustige und aufregende Spiele. Durch Lernspiele kann man sich neues Wissen und Fertigkeiten aneignen und sein Gehirn
auf spielerische Weise trainieren. Einen guten Kopf brauch man auch wenn man Online Poker spielt. Man beobachtet die Strategien anderer Spieler, man versucht die Gedanken der Gegner zu lesen und man lernt, welche Methoden gewinnführend sind.

Die Zukunft

Das Netz und neue Technologien bieten somit nicht nur Zeitvertreib und Spaß, sondern auch eine Vielzahl an alternativen und interessanten Lösungen an. Menschen werden in Zukunft immer mehrere Möglichkeiten zur Verfügung stehen, um etwas zu lernen, um sich mental oder physisch fit zu halten oder um sich weiterzubilden.

Frau am pc
Bildquelle: Cornelia Menichelli / pixelio.de

Über den Autor

Viktor37

Ich mache keine Schreibfehler-Ich Tippe Dialekt!!!!
Du findest mich bei: You-Big-Blog.com | Twitter | Google+ Getroffen! Bäng! Schönen Tag!

Copyright © 2011-2017 TECH!MEDIAZ        | Impressum | Tags | Internet, Tech, Smartphones, Tablets, Apps, Android, iOS, Games...