Mit Smartphone Postkarten-App Gruße versenden

Hallo liebe Leserinnen und Leser.

Mit einer Postkarten-App können eigene Fotos als echte Postkarte versendet werden. Foto: djd/Urlaubsgruss.com
Ostern, Kommunion, Hochzeit oder Muttertag: Es gibt viele Anlässe, zu denen man einen persönlichen Gruß oder auch eine Danksagung verschicken will. Doch häufig fehlt die Zeit, um eine Karte zu besorgen, oder aber die Motive auf den Kartenständern sind zu langweilig. Und nur einen Gruß via SMS, WhatsApp, Facebook und Co. zu senden, ist auch nicht immer die beste Lösung. Besonders originell hingegen ist eine Postkarte mit einem eigenen Bild.

Persönliche Foto-Postkarte per App

Mit der Postkarten-App lässt sich die persönliche Postkarte ganz einfach gestalten: Ein eigenes Foto auf dem Smartphone oder dem Tablet hochladen, einen individuellen Grußtext schreiben und die Adresse angeben. Nach der digitalen Übertragung wird daraus eine echte Postkarte, die mit Briefmarke versehen über den Postweg zum Empfänger geschickt wird. Innerhalb Deutschlands dauert dies in der Regel ein bis zwei Werktage, ins Ausland drei bis fünf. Die App kann kostenlos heruntergeladen werden.

Hochzeit, Ostern, Kommunion, oder Muttertag: Es gibt viele Anlässe zu denen man einen persönlichen Gruß oder auch eine Danksagung verschicken will. Foto: djd/Urlaubsgruss.comGrüße zu Ostern: Wer kein geeignetes Foto hat, kann zu Feier- und Festtagen aus einer Vielzahl von Vorlagen wählen. Foto: djd/Urlaubsgruss.com

Vorlagen für Ostern, Kommunion und andere Anlässe

Pendant Apps
*In Eigene Sache

Schriftart und -farbe für den Text können ebenso individuell gewählt werden, wie Bildrahmen oder spezielle Effekte für das Foto. Wer kein geeignetes Foto hat, greift auf Vorlagen zurück. Passend zu den Feier- und Festtagen können User aus einer Vielzahl von Motiven wählen: den Osterhasen oder Eier zum Osterfest, Herzchen und Blumen für den Muttertag und vieles mehr. Die Karten werden jeweils zum Wunschtermin versendet. Eine Registrierung ist nicht notwendig, hat aber den Vorteil, dass Kunden ihre persönlichen Karten im Archiv speichern und sie zu einem späteren Zeitpunkt erneut versenden können. Zudem gibt es eine Postkarte gratis bei der Registrierung. Wer kein Smartphone hat, kann auch vom Computer aus über die Webseite des Anbieters seine Wunschkarte kreieren.

Postkarten für die Pinnwand

Die Postkarte ist auch heute noch der beliebteste Urlaubsgruß der Bundesbürger. Viele senden ihre Ferienimpressionen heute zwar auch über soziale Netzwerke wie Facebook und Co. oder etwa über den Messenger-Dienst WhatsApp. Dennoch freuen sich die meisten über eine echte Postkarte, die sie an die Pinnwand heften können, mehr als über einen digitalen Gruß. Mit der Postkarten-App von urlaubsgruss.com lässt sich beides vereinen. Eigene Fotos werden per App versendet, der Adressat bekommt sie als echte Postkarte nach Hause geschickt. Informationen: www.urlaubsgruss.com

Bei den Deutschen ist die Postkarte auch im digitalen Zeitalter immer noch der beliebteste Urlaubsgruß. Foto: djd/Urlaubsgruss.com
Foto: djd/Urlaubsgruss.com

Dein Banner hier
*In Eigene Sache

Über den Autor

Viktor37

Ich mache keine Schreibfehler-Ich Tippe Dialekt!!!!
Du findest mich bei: You-Big-Blog.com | Twitter | Google+ Getroffen! Bäng! Schönen Tag!

5 Kommentare

  • Ich halte die Smartphone Postkarte grundsätzlich für eine sehr interessante Sache. Allerdings glaube ich, dass eine solche Art von Postkarte primär nur Junge Menschen anspricht. Wenn ich an meine eigene Oma denke, dann ist es völlig ausgeschlossen, dass sie eine solche App bedienen kann. Sie schafft es ja gerade mal, ihr Handy selbstständig anzumachen. Beim SMS hört es dann aber auch schon auf. Statistisch gesehen schreiben die über 50-jährigen 70% der Urlaubspostkarten in Deutschland. Es wird schwer sein, diese Zielgruppe von einem solchen Dienst überzeugen zu können.

    Außerdem glaube ich, dass die persönliche Handschrift für viele Menschen eine ganz andere Wertschätzung signalisiert, als eine Computerschrift. Auf der anderen Seite lassen sich mit einem persönlichen Urlaubsfoto ganz andere Urlaubsinspirationen vermitteln, als mit einer klassischen Urlaubspostkarte. Die meisten Urlaubspostkarten sind wirklich nicht schön.

    Ich persönliche verschicke Postkarten von der Smartphone-App immer dann, wenn ich außerhalb von Europa Urlaub mache. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass der Versand einer Postkarte von Kambodscha nach Deutschland schon mal vier Wochen dauern kann. Innerhalb von Europa greife ich zur normalen Postkarte.

  • Ist ne tolle Alternative zur normalen Postkarte, aber es ist wirklich persönlicher und man kann es sich in die Küche oder an einer Wand hängen, wenn man eine „echte“ postkarte bekommt.

  • Finde ich eine gute Sache! Dachte bei dem ersten Blick auf den Titel des Artikels es würde sich um eine andere e-card App handeln. Aber richtige Postkarten gefallen mir viel besser, ist vorallem auch persönlicher!

  • Coole App. Ich fliege nächste Woche in den Urlaub gibt es irgendwelche Vorlagen in Richtung Urlaub?
    Wenn Ja würde ich die App direkt mal ausprobieren

    Grüße

    Michael

Copyright © 2011-2017 TECH!MEDIAZ        | Impressum | Tags | Internet, Tech, Smartphones, Tablets, Apps, Android, iOS, Games...