Neue Games 2018 – Das erwartet uns in den kommenden Monaten

Die Entwicklung neuer Games ist längst zu einer milliardenschweren Industrie angewachsen. Auch für das zweite Halbjahr 2018 haben sich die großen Konzerne der Branche hohe Ziele gesetzt. Doch welche neuen Entwürfe können die Spieler erwarten und an welcher Stelle lohnt sich der Kauf tatsächlich?
Neue Games ab Juni 2018

Red Dead Redemption 2


Die Erwartungen sind groß, wenn im Oktober ein erster Blick auf Red Dead Redemption 2 geworfen werden kann. Viele Jahre sind vergangen, seit es Rockstar mit dem ersten Teil gelang, die Spieler auf ein großes Abenteuer in den Wilden Westen mitzunehmen. Schon zur damaligen Zeit überzeugte die Grafik, die der Entwickler seinen Kunden mit an die Hand gab. Weiterhin verfügte das Spiel über ein Gameplay, welches seiner Zeit eigentlich weit voraus war. Mit Red Dead Redemption 2 soll nun die Anknüpfung an die alten Erfolge gelingen. Besonders interessant ist dies vor dem Hintergrund eines Vakuums, wie es am Markt im Bereich der Western-Spiele sehr leicht festgestellt werden kann. Bislang ist wenig über die Ausgestaltung des zweiten Teils bekannt, der zunächst einmal für die PS4 und die Nutzer einer Xbox One zur Verfügung stehen wird.

Spielautomaten im Fokus


Auch in der Welt der Online Casinos halten Elemente der Videospiele inzwischen Einzug. Auf der Basis dieser Ansprüche ist es gelungen, die klassischen einarmigen Banditen mit rotierenden Walzen auf ein neues Niveau zu heben. Seither ist es in einer noch vielseitigeren Spielwelt möglich, einen Blick auf ansehnliche Gewinne zu werfen. Durch die verschärfte Konkurrenz auf dem Gebiet der Online Casinos könnte sich die Entwicklung noch weiter beschleunigen. So steht inzwischen Frank & Fred als weiterer junger Anbieter für die Anmeldung bereit.

Pendant Apps
*In Eigene Sache



Experten gehen davon aus, dass die altbekannten Slots in den kommenden Jahren durch die Anpassungen ein noch größeres Publikum ansprechen können. Schließlich gaben sich viele Interessierte am Ende doch nicht damit zufrieden, dass einige Symbole über den Bildschirm wanderten. An dieser Einschätzung könnte sich durch zahlreiche neue Features und Funktionen schnell etwas ändern.

Anno 1800


Schon seit längerer Zeit freut sich die Anno-Serie über große Erfolge in der Welt der Gamer. Immer mehr Menschen interessieren sich für die spannende Möglichkeit, dadurch in die Welt der Geschichte einzutauchen und neue Chancen zu entdecken. Nun widmeten sich die Entwickler dem Jahr 1800, dem auch einige bedeutende Veränderungen angehören. So spielten die Gedanken der Aufklärung bereits eine wesentliche Rolle und die Neuordnung Europas begann in der Folgephase der französischen Revolution. Viele Experten der Branche sind bereits gespannt, wie es den Entwicklern gelungen ist, all diese Eindrücke auch in ihrem Spiel zu verewigen. Zuletzt gab es wohl vor der revolutionären Veröffentlichung von Medal of Honor im Jahr 2012 ein so großes Interesse an einem einzelnen Spiel, das die Massen in Atem halten sollte. Mit einem Kaufpreis von etwa 45 Euro ist das Angebot zudem durchaus erschwinglich.

Neue technische Möglichkeiten


Einerseits ist es natürlich der Drang nach Fortschritt von Seiten der Entwickler, der das neue Profil der Branche schärft. Nicht zu leugnen ist auf der anderen Seite der Einfluss neuer technischer Möglichkeiten. Dadurch lassen sich Themenfelder noch genauer realisieren, als dies in den vergangenen Jahren je möglich gewesen wäre. Unter dem Strich verbinden viele Spieler mit den neuen Games ein noch höheres Maß an Authentizität. Die gezeigten Inhalte können derart glaubhaft präsentiert werden, dass es eine helle Freude ist, sich von nun an selbst am Spiel zu beteiligen. Die Spieler wiederum stehen allein vor der Aufgabe, durch den Besitz einer passenden Konsole oder eines leistungsstarken PCs die Grundlage für das jeweilige Spiel zu schaffen. Schon dann ist es möglich, tief in den Kosmos der einzelnen Entwickler einzutauchen und den damit verbundenen Mehrwert zu genießen.

Dein Banner hier
*In Eigene Sache

Über den Autor

Stephan

Hallo, ich bin der Stephan, freier Autor und Hobbyblogger. Ich Studiere und schreibe in meiner Freizeit gerne Artikel für Techmediaz.de oder You-Big-Blog.com. Du findest mich auf Google+, Twitter Liebe Grüße

Copyright © 2011-2018 TECH!MEDIAZ        | Impressum | Datenschutzerklärung | Tags | Internet, Tech, Smartphones, Tablets, Apps, Android, iOS, Games...