Wann kommt endlich 5G?

Fast schon magisch sprechen wir die Abkürzung, die für den neuen Mobilfunkstandard steht, aus. Schneller, besser und stabiler soll das Netz mit 5G werden. Während die Chinesen fleißig an 6G arbeiten, ist bei uns noch nicht allzu viel passiert. Nun könnte man behaupten, Corona habe für eine Unterbrechung gesorgt. Das ist aber nur die halbe Wahrheit. Tatsächlich gibt es zahlreiche Gründe, die 5G derzeit behindern. Neben den unterschiedlichen Viren, sind es vor allem Bürgerbewegungen, die sich massiv gegen den Ausbau auflehnen. Teilweise wird behauptet, dass durch die Strahlen Vögel und sogar Menschen sterben. Einige sprechen sogar von Gedankenkontrolle. Gewiss, wenn ein Staat die Möglichkeiten zur Kontrolle unserer Gedanken hätte, würde er das sofort umsetzen. Doch soweit sind wir noch nicht. Dennoch nehmen die teilweise absurden Behauptungen weiter zu und verhindern in vielen Regionen den weiteren Ausbau. Das ist aber nicht das einzige Problem.