Diese Apps sind unverzichtbar – Auftakt in ein neues Sportjahr der Superlative

Das Jahr neigt sich dem Ende und bereits jetzt blicken Sportfreunde mit großer Vorfreude auf 2020, denn es stehen einige Highlights an. Zu nennen ist zum Ersten die Handball Europameisterschaft der Herren, die vom 10. bis 26. Januar in Österreich, Norwegen und Schweden stattfinden wird. Am 2. Februar 2020 wartet eines der größten jährlichen Sportereignisse der Welt, nämlich der Superbowl. Und natürlich fiebern Fußballfans nach dem Dilemma von 2018 auf das nächste Großereignis hin, bei dem es nur besser laufen kann: Vom 12. Juni bis 12. Juli 2020 findet die – erste paneuropäische – Europameisterschaft der Herren statt. Und als wäre das noch nicht genug, finden ab dem 24. Juli die Olympischen Sommerspiele in Japans Hauptstadt Tokio statt. Dabei treten Nationen aller Welt in 51 Disziplinen gegeneinander an. Es wird also ein grandioses, spannendes Sportjahr! Umso wichtiger, mit den richtigen kostenlosen Apps immer auf dem Laufenden zu bleiben. Einige der besten Sport Apps stellt dieser Artikel vor.

Handys die neuen Multifunktionsgeräte

Schon seit Jahren ist zu beobachten, dass das technische Hauptaugenmerk auf Handys gelegt wird. Schwachen Laptops, Tablets oder gar PC mitunter zwischenzeitlich immer mal wieder ab, so boomt der Handymarkt. Dabei sind die Handys vom Preis her gar nicht mal so billig. Verträge über Handyanbieter machen dies jedoch erträglicher und ermöglichen vielen Menschen, die weniger Geld verdienen, sich teure Modelle leisten zu können. Mittlerweile sind Handys nicht nur Statussymbol, sondern eher eine Notwendigkeit. Probleme, die es früher gab, kann man sich heutzutage kaum noch vorstellen. Dabei gibt ist sicherlich Apps, die einen voranbringen und nützlich sind und andere wiederrum, die eher negativ behaftet sind.

Smartphone: Das Taschenmesser des 21. Jahrhunderts

Smarte Tipps, mit denen sich noch mehr aus dem Smartphone machen lässt.
Ein kompaktes Werkzeug mit zahlreichen Funktionen, dabei so leicht, dass es immer griffbereit ist: Das Smartphone ist zum „Schweizer Taschenmesser“ des 21. Jahrhunderts avanciert. Für die meisten ist der digitale Alleskönner im Alltag längst unverzichtbar geworden. „Mit dem Gerät hat der Nutzer sein individuell zusammengestelltes Service- und Supportteam stets in der Tasche“, sagt Stephan Heininger von congstar. Hier gibt es fünf smarte Tipps, mit denen sich das Smartphone unterwegs noch besser nutzen lässt:

Foto: djd/congstar.de/Lars Zahner – Fotolia

Apps in Echtzeit [Infografik]

Apps haben in den letzten Jahren unser Leben nachhaltig verändert. Durchschnittlich verbringen wir 2 Stunden und 42 Minuten täglich mit unserem Smartphone: Wir schreiben Nachrichten, posten Fotos und Kommentare, Spielen, Lernen, Bestellen und Verlieben uns sogar!

„Augmented reality“ neue Trend für Smartphones und Tablets

Eine fremde Stadt, der Magen knurrt. Doch wo schmeckt’s am besten? Das Smartphone weiß Rat: Mit Bewertungen aus den Social-Media-Kanälen findet es ein passendes Restaurant in der Nähe und lotst den Urlauber direkt per Navigation dorthin. So könnte die Zukunft aussehen, wenn Realität und virtuelle Welt miteinander verschmelzen. „Augmented reality“ ist der englische Begriff für die sogenannte erweiterte Realität – ein Trend, der nach Ansicht vieler Experten stark an Bedeutung gewinnen dürfte.