Die neue Generation: iPhone X

Die Welt verändert sich stetig, doch manche Dinge bleiben immer gleich. Jedes Jahr sind neue Klamotten, Fernsehserien, Schauspieler, Musik, Kunst und Sportteams in Mode, während die Dinge vom letzten Jahr langsam aus den Augen aller verloren werden. Auf gewisse Weise bleiben viele Dinge jedoch auch statisch, wir sehen immer die gleiche Art von Filmen im Kino, die gleichen Personen um Fernsehen, die gleichen Mannschaften gewinnen die gleichen Meisterschaften, es gibt Fortsetzungen bereits bekannter Videospiele, und so weiter. Eine Sache, welche beständig ist, sich aber doch immer weiterentwickelt, ist das iPhone.

iphone-X-new

Seit 2007 wurden stetig neue Versionen von Apples Premium Smartphone herausgebracht, und neue Modelle begeistern mit neuen Designs, neuer Software, Fähigkeiten und mehr, und vor wenigen Wochen wurde endlich die nächste Generation angekündigt: das iPhone X.

X
Bei einer Apple Konferenz in Kalifornien wurde das neuste Mitglied der Smartphonefamilie vorgestellt. Das iPhone X (zehn) soll den zehnten Geburtstags des iPhones feiern, und der Werbeslogan ist „Sag Hallo zur Zukunft“. Es wird in zahlreichen Ländern ab dem 3.November zu kaufen sein. Ein Feature ist der 5.8 OLED Bildschirm, welcher 5.65“ x 0.30“ misst, und es verwendet das neue iOS 11 Betriebssystem, kann mit 64 oder 256GB Speicher gekauft werden und verwendet Stereolautsprecher. Die Rückkamera hat 12MP und die Frontkamera 7MP, mit 1080HD Videoaufnahmen.

Pendant Apps
*In Eigene Sache

Eine neue Art von Selfies
Eins der großen neuen Features ist das Face ID System. Dieses ersetzt die Touch ID, und scannt das Gesicht des Benutzers, um das Handy zu entsperren. Dies sollte für einen Sicherheitsstandard sorgen, welcher noch nie vorher auf Smartphones vorhanden war. Es verwendet dabei einen Projektor, der bis zu 30.000 unsichtbare Punkte auf dem Gesicht des Users platziert, um es zu scannen. Damit es funktioniert, müssen die Augen geöffnet sein. Apple behaupten, das System mit über einer Milliarden Bilder von Gesichtern trainiert zu haben, um sicherzugehen dass alles reibungslos funktioniert. Das Handy wird keine Gesichtsdaten sammeln und kann sich an neue Haarschnitte, neue oder rasierte Bärte, Schönheitschirurgie etc gewöhnen. Dieses Face ID System kann abgeschaltet werden, indem man Lautstärke- und Powerbutton mehrere Sekunden lang drückt.

Hinter Gittern
Was beim neuen Gerät für Streitgespräche sorgt. Ist eine Aussparung am oberen Bildschirmrand. Dieses Designmerkmal nimmt Platz aus der Statusleiste, in der Informationen wie Zeit, Datum, geöffnete Apps, Internetverbindung etc angezeigt werden. Das bedeutet weniger Platz für solche Informationen, doch noch schlimmer ist die Anzeige, während man andere Dinge ansieht. Schaut man ein Video auf YouTube, kann die Aussparung beispielsweise den Bildschirm teilweise verdecken. Spielt man ein Spiel online auf Royal Vegas Casino, kann es sein, dass wichtige visuelle Infos verdeckt werden. Der Grund für diese Aussparung ist die Face ID Kamera, welche größer ist, als die Standardkamera. Es wäre nicht die Veröffentlichung eines neuen iPhones, wenn es nicht Streit und Diskussionen gäbe, doch natürlich wird auch das neue iPhone wahrscheinlich ein Erfolg. Zumindest ist sicher, dass zumindest bis zur Veröffentlichung des nächsten iPhones 2018 alle Welt über das iPhone X sprechen wird.

Dein Banner hier
*In Eigene Sache

Über den Autor

Stephan

Hallo, ich bin der Stephan, freier Autor und Hobbyblogger. Ich Studiere und schreibe in meiner Freizeit gerne Artikel für Techmediaz.de oder You-Big-Blog.com. Du findest mich auf Google+, Twitter Liebe Grüße

8 Kommentare

  • Ich habe mir das iPhone X auch gekauft. Jetzt, nach ca. 4 Wochen Nutzung kann ich sagen, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht stimmt. Hinzu kommt, dass man ständig mit einer gewissen Grundangst rumläuft, wenn man es bei sich trägt. Klar, es hat extrem nette Features und eine sehr hohe Qualität – aber mal ehrlich, wer braucht diesen ganzen Schnick-Schnack? Mal schauen, wie lange ich es behalten werde, bevor es sich einen neuen Besitzer suchen wird.

  • Hallo Stephan, ich habe mir neulich das neue Iphone 8 im Handel angeguckt und ich bin wirklich verblüfft gewesen, wäre da nicht der Preis. Aber auch die nächste Generation hat einiges an Features zu bieten. Manchmal ist schon unheimlich, wie perfekt diese Geräte anmuten. Insbesondere das Face-Scanning ist hier hervorzuheben. Ich bin gespannt, werde wohl aber noch ein paar Monate warten, bis der Preis sinkt. Gruß

  • Hallo Stephan,

    ich bin auf deinen interessanten Artikel gestoßen. Finde ihn sehr hilfreich. Vor allem aber deine Erläuterungen zum neuen iPhone und dessen Neuerungen, finde ich mehr als gelungen und sehr empfehlenswert. Danke dafür. Genau danach hatte ich gesucht.

    Liebe Grüße,
    Timo

  • hey,
    ziemlich gut zusammengefasst. was ich persönlich an den neuen iphones beeindruckend finde ist die neue AR Technologie die unterstützt wird. Das wird für die neue Generation von Apps definitiv ein wichtiger Faktor sein.

    Schönen Gruß

  • Die Funktionen vom iPhone X klingen ja wirklich ziemlich spannend. Und eigentlich wollte ich mir das Smartphone auch holen, jedoch sehe ich ehrlich gesagt nicht ein, warum ich denn eine vierstellige Summe dafür zahlen sollte.

    Das ist meiner Meinung nach eben nicht gerechtfertigt und ich bleibe daher weiterhin beim iPhone 6.

  • Hallo Stephan,

    ich finde erstmal deinen Beitrag super geschrieben und habe mir das Iphone X auch mal angeschaut.
    Was sagst du zum Preis der Iphone X ? Ich finde, dass die Preise einfach zu hoch sind und die älteren Generationen (6, 6s usw.) vollkommen ausreichend sind. Mir fehlt leider die wirkliche Innovation, um soviel Geld zu investieren.

    Viele Grüße
    Steve

    • Moin Steve,
      danke erstmal für dein tolles Feedback!

      Ich persönlich finde das die Preise sehr teuer sind, aber wenn mann sich die Stabilität des Preises von Apple Produkten anschaut und auch an die Technik und funktionsweise denkt, ist der preis leider gerechtfertigt. Mann merkt schon einen Unterschied zu den älteren Geräten, vor allem in Sachen „Kamera, Geschwindigkeit, Face ID“!

      Aber zum glück gibt es weitere tolle Anbieter, mit fast den gleichen Funktionen.

      Gruß Stephan

  • Das iPhone X ist wahrlich ein teurer Spass. Das kleinste Modell schlägt bereits mit 1149 Euro zu Buche – ein solches Gerät leisten sich Fans wohl nicht sehr oft. Wer es dann hat, wird vermutlich überaus vorsichtig sein, denn bekanntermassen verlangt Apple für die Reparatur seiner Top-Geräte gepfefferte Preise.

    Grüsse aus Bern

Copyright © 2011-2018 TECH!MEDIAZ        | Impressum | Datenschutzerklärung | Tags | Internet, Tech, Smartphones, Tablets, Apps, Android, iOS, Games...