Movavi Video Editor 14 – Dein Videobearbeitungsprogramm

Der Movavi Video Editor 14 ist für Anfänger ohne Vorkenntnisse und auch für Fortgeschrittene geeignet. Dabei spielt es keine Rolle ob die Videos für YouTube, die Arbeit oder private Zwecke gedreht und bearbeitet werden, denn das Programm ist Kinderleicht zu bedienen und bietet eine optimale und preisgünstige Grundlage um das ganze aus den eigenen Filmen rauszuholen. Wenn du also auf der suche nach einem Tollen Bearbeitungsprogramm für Videos bist, solltest du dir diesen Artikel durchlesen.

Movavi Video Editor

Die Benutzeroberfläche

Die Oberfläche ist so aufgebaut, das sich jeder Anfänger und jeder Profi sofort aufgehoben fühlt und mit der Bearbeitung der Videos starten kann. Selbst bei dem Anklicken der einzelnen Bedienelemente bekommt man Informationen zur Funktion, so dass man sich relativ nach kürzester Zeit sicher im Umgang von dem Programm fühlt. Dabei wird auf ein schlicht dunkles und elegantes Design gesetzt was nicht nur gut aussieht, sondern auch die Augen nicht zu sehr anstrengt. Im oberen rechten Bereich des Fensters befinden sich der Vorschau-Monitor, mittig daneben die einzelnen Funktionen und ganz links die Werkzeugleiste. In der Werkzeugleiste kann man zwischen: Importieren, Filter, Übergänge, Titel, Sticker und weiteren Effekten wählen. Meine Lieblingsfunktion des Programms ist der „Chroma Key“, denn damit kann man den bekannten Green-Screen-Effekt in ein Video einbauen und direkt mehr Potenzial ausschöpfen. Außerdem kann man noch den Ton, die Musik und den Hintergrund bearbeiten, einen Bildstabilisator und Beschriftungen einfügen.

Pendant Apps
*In Eigene Sache

Movavi Nutzeroberfläche

Das Programm im Ganzen

Wer eine Videobearbeitungssoftware erst testen will bevor er diese kaufen möchte, kann dies bei Movavi gerne tun denn Sie bieten dir erst eine kostenlose Testversion für 7-Tage an. Falls das Programm dich überzeugen konnte, kannst du zwischen 3 Versionen wählen:
– Standard für 29,95 €
– Plus für 39,95 €
– Suite für momentan 49,95 € (Normalerweise 184,65 €)

Wenn man sich nun dieses Preis-Leistungs-Verhältnis anschaut, merkt man bereits dass der Video Editor von Movavi locker mit größeren Konkurrenten wie Adobe oder Sony mithalten kann.

Movavi Versionen

Fazit

Der Preis ist vollkommen in Ordnung, die Funktionen sind Super und die Oberfläche ist Kinderleicht zu verstehen. Meiner Meinung nach ist das Programm grade für Anfänger das Beste um neue Dinge auszuprobieren und Erfahrungen zu sammeln. Ich persönlich finde den Movavi Video Editor 14 klasse und werde ihn weiterhin nutzen und euch schon bald neue Videos zeigen, die mit Hilfe des Video Editors prodoziert worden sind.

Habt Ihr Erfahrungen mit dem Programm gemacht oder wollt es testen, dann schreibt mir gerne und wir tauschen uns aus.

Dein Banner hier
*In Eigene Sache

Über den Autor

Stephan

Hallo, ich bin der Stephan, freier Autor und Hobbyblogger. Ich Studiere und schreibe in meiner Freizeit gerne Artikel für Techmediaz.de oder You-Big-Blog.com. Du findest mich auf Google+, Twitter Liebe Grüße

3 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2011-2018 TECH!MEDIAZ        | Impressum | Datenschutzerklärung | Tags | Internet, Tech, Smartphones, Tablets, Apps, Android, iOS, Games...