Wie entsperrt man ein Samsung Galaxy S8?

Es ist endlich da und Sie können es nicht glauben, oder? Nach monatelangem Warten gehört das neue Samsung Galaxy S8 Ihnen, und Sie können es kaum erwarten, alles auszuprobieren, was es zu bieten hat. Da gibt es aber ein klitzekleines Problem: Ihr Telefon wurde von Ihrem Mobilfunkanbieter gesperrt, so dass Sie es nur in diesem einem Mobilfunknetz benutzen können.
Samsung Galaxy S8 Aktuell

Was kann man hier tun?

Es entsperren, natürlich! Es gibt heutzutage nicht so viele Methoden, und die Entsperrung Samsung Galaxy S8 mit einem Code, die wir hier beschreiben, ist durchaus die beste.
Diese Methode hat einige wichtige Vorteile, wie:

• Jeder kann sie anwenden, denn dafür braucht man keine Fachkenntnisse, keine spezielle Software oder Kabel.
• Sie ist nicht zeitaufwendig, denn alles, was Sie tun müssen, ist einen Auftrag erteilen und den Entsperrungscode in Ihr Telefon eingeben.
• Sie ist sicher! Bei Root-Zugriff, zum Beispiel, benötigt man die dazugehörige Dokumentation, außerdem gibt es auch Risiko, dass Ihr Telefon „gebricket” (völlig nutzlos) wird. Im Gegensatz dazu, ist die Entsperrung mit einem Code 100% sicher.
Jetzt, wo Sie wissen, dass Sie sich für die Entsperrungscode-Methode entscheiden sollen, so geht’s:

Schritt 1: Nach einem zuverlässigen Code-Anbieter online suchen

Es gibt ganz viele Websites, die solchen Service anbieten. Wenn Sie aber uns fragen, sind UnlockUnit.com und UnlockScope.com die zwei besten Varianten, was auch durch viele 5 Sterne Bewertungen auf Trustpilot bestätigt ist!

Schritt 2: Auftrag erteilen

Unabhängig davon, welchen von den beiden Anbietern Sie auswählen, werden Sie einige Telefon-Daten eintragen müssen, wie zum Beispiel:
Preisangebot für Smartphones wie das Samsung Galaxy S8

Pendant Apps
*In Eigene Sache

IMEI-Nummer – wählen Sie *#06#, um sie zu identifizieren. Aktuelles Mobilfunknetz und das Land, wo das Telefon gesperrt ist. Bitte achten Sie darauf, dass Sie NICHT das Mobilfunknetz eingeben, das Sie vorhaben, nach der Entsperrung zu benutzen! Gültige Emailadresse – der Entsperrungscode für das Samsung Galaxy S8 wird auf diese Adresse geschickt. Nach dem Ausfüllen der Formularfelder gehen Sie weiter zu Bezahlung.

Schritt 3: Entsperrungscode erhalten und eingeben

In meisten Fällen bekommen Sie den Code ungefähr einer Stunde später, es hängt aber davon ab, wie kompliziert es ist, Ihre IMEI-Nummer zu verarbeiten. Mit der E-Mail erhalten Sie den Entsperrungscode sowie zusätzliche Anweisungen. Legen Sie eine SIM-Karte von einem anderen Mobilfunknetz in Ihr Telefon ein und warten Sie, bis die Meldung „Netzwerk Entsperrungs-PIN eingeben“ (oder Ähnliches) und das Feld für die Eingabe des Entsperrungscode angezeigt werden. Sollte es Probleme mit dem ganzen Vorgang geben, können Sie sich auch mithilfe von UnlockUnit YouTube channel über alle Details informieren. Geben Sie den Code über die Tastatur ein und tippen Sie auf „Entsperren“. Und voila, Ihr Samsung Galaxy S8 ist freigeschaltet und kann jetzt mit jedem Mobilfunknetz weltweit benutzt werden! Ziemlich einfach, oder?

Dein Banner hier
*In Eigene Sache

Über den Autor

Stephan

Hallo, ich bin der Stephan, freier Autor und Hobbyblogger. Ich Studiere und schreibe in meiner Freizeit gerne Artikel für Techmediaz.de oder You-Big-Blog.com. Du findest mich auf Google+, Twitter Liebe Grüße

8 Kommentare

  • Vielen Dank für den Tipp.
    Der Vorteil liegt tatsächlich auf der Hand, es ist super einfach. Dennoch muss man einen Teil seiner „persönlichen“ Daten (vom Smartphone) an Dritte weitergeben. In diesem Fall die unverwechselbare, eindeutige IMEI.

  • Schreibt der Gesetzgeber nicht vor, dass nur noch Smartphones ohne Simlock verkauft werden dürfen.

    Aber auch egal, es gibt ja genug tools im Internet

  • Gewusst wie! Top, danke für deine kleine Anleitung. Wenn man nicht weiß, wie die Entsperrung funktioniert, kann man sicher Stunden und vorallem einige Nerven! damit vertrödeln…

    Beste Grüße
    Burkhard

    P.s. Irgendetwas mache ich beim Kommentieren anscheinend falsch. In meinem ersten Kommentar steht nur drin „Am Ring 7“. Liegt das am Auto-Suggest?

    • Hallo Burkhard,
      ich weiß es auch nicht :D Hast du dich vieleicht vertippt oder eine schlechte Internetverbindung gehabt?

      Gruß Stephan

  • Hallo,

    während meiner Recherche zum Thema SIM-Lock bin ich auf diesen Artikel gestoßen und finde es recht interessant, wie Smartphone-User diese Art von Grauzone navigieren.
    Über die Berechtigung einer SIM/Netlock-Sperre lässt sich ja ohnehin debattieren. Zum Einen sollte man als Endnutzer in der Lage sein, mit seinem Gerät zu machen, was man will, auch wenn das ein gewinnbringender Verkauf ist. Andererseits kann ich mir gut vorstellen, dass die Zahl der Handys, die von ihrem Vertrag „entkoppelt“ werden, schnell Überhand nehmen kann.

    Außerdem finde ich es recht dubios und unangebracht, dass die Provider das SIM-Lock (bzw. Net-Lock) gegen eine Gebühr von saftigen 100 Euro in der Vertragslaufzeit selber entfernen. Nach Ablauf der Vertragszeit ist die Deaktivierung der Sperre immerhin kostenlos..

    • Hallo Tom, die Wirtschaft und das Monopol darin finde ich persönlich auch nicht gerechtfertigt. Aber als Endverbraucher können wir leider nichts dran ändern, außer das wir zu solchen mitteln greifen!
      Gruß Stephan

  • Der Vorgang ist wirklich sehr einfach und der Tipp auf jeden Fall wertvoll. Man muss aber sicher abwägen, ob sich das Entsperren, speziell bei älteren Modellen noch lohnt.

Copyright © 2011-2017 TECH!MEDIAZ        | Impressum | Tags | Internet, Tech, Smartphones, Tablets, Apps, Android, iOS, Games...