Was ist Google Wi-Fi und wie wird es benutzt?

Google Wi-fi ist eine dem Trend der Zeit entsprechende Technologie, die dem Nutzer im ganzen Haus eine zuverlässige WLAN Abdeckung gewährleistet. Wobei das eigene Heimnetzwerk mithilfe von mehreren Wi-fi Zugangspunkten optimiert wird, die für nahtlos konstante Internetverbindung vom Keller bis zum Dachboden sorgen. Dadurch wird ermöglicht, Videogespräche auf dem Weg vom Arbeitszimmer in die Garage problemlos weiterzuführen oder einen in der Küche begonnenen Film im Bad weiter zu verfolgen.
Google_Wi-Fi

Wer sich seinen Hobbyraum im Keller eingerichtet hat, kann sich dort genauso gut die Langeweile mit Online Spielen vertreiben, wie im Wohnzimmer auf der Couch liegend. Wo auch immer man sich im Haus befindet oder bewegt, gewährleistet das Google Wi-Fi Netzwerk störungsfreien Internetzugang. So ist beispielsweise jederzeit möglich, einen verlockenden und gerade eben entdeckten Online Casino Bonus ohne Einzahlung sofort abzustauben.

Wie man ein optimales Mesh WLAN Netzwerk einrichtet

Um Zuhause stets überall und mit jedem Gerät eine reibungslose Online Verbindung über den leistungsstärksten Kanal zu genießen, wird das Wi-Fi Netzwerk an die örtlichen Gegebenheiten optimal angepasst. Die Standardbasis des Google Wi-Fi Routers besteht aus einem primären Zugangspunkt, der über ein spezielles Ethernetkabel mit dem Modem des eigenen Internetanbieters verbunden wird. Je nach Haus- oder Wohnungsgröße ist für eine komplette WLAN Abdeckung mit der permanent schnellsten Bandbreite mitunter die Einrichtung weiterer Wi-Fi Punkte erforderlich.

Voraussetzungen für konstantes Google Wi-Fi im ganzen Haus:
● Modem mit Breitbandverbindung eines Internetanbieters
● Persönliches Google Konto
● Aktuelle Version einer Android oder iOS Google Wi-Fi App
● Google Wi-Fi Router mit primärem WLAN Gerät per Ethernetkabel
● Individuelle Ergänzung mit weiteren Zugangspunkten

Wobei jeder drahtlose Zugang in etwa 140m² mit einer konstant stabilen Internetverbindung versorgt. Jedes zusätzlich zur primären Standardausstattung benötigte Wi-Fi Gerät wird lediglich über die nächste Steckdose angeschlossen. Alternativ können die einzelnen Zugangspunkte untereinander ebenso mit Ethernetkabeln verbunden werden.

Über die Google Wi-Fi App ist jedes Smartphone stets automatisch über den schnellsten Kanal mit dem Internet verbunden. Das Google Mesh Netzwerk ist grundsätzlich mit den meisten handelsüblichen Smartphones und Tablets kompatibel, sowie mit diversen anderen drahtlosen Geräten. Dazu gehören zum Beispiel Drucker, als auch sogenannte intelligente Haushaltsgeräte.

Vorteile einer schnellen WLAN Verbindung für Handyspieler

Dank modernster Softwaretechnologie in Kombination mit dem technisch hohen Standard heutiger Mobilgeräte, können Handynutzer ohne Einbußen fesselnde Spielabenteuer online genießen. Laufend strömen atemberaubende Spieleneuheiten auf den Markt, die für Begeisterung unter Freizeitspielern sorgen. Hinter jeder spektakulären Spielkreation steckt eine aufwendig entwickelte Spielsoftware, deren einwandfreie Funktionalität jedoch auf einer konstant schnellen Internetverbindung basiert.

Je mehr Action in den Spielverlauf integriert ist, umso eher kommt es durch WLAN Instabilität zu erheblichen Beeinträchtigungen des Spaßfaktors. Darunter leiden natürlich Nutzer von Handys und Tablets, die ihr Glück im Online Casino um echtes Geld herausfordern möchten. Seriöse Internet Spielotheken bieten zweifellos in jeder Hinsicht die bestmögliche Sicherheit für virtuelle Glücksspieler. Von daher können Online Spieler allgemein davon ausgehen, dass Casino Kunden im Falle einer instabilen Internetverbindung üblicherweise keinerlei finanzielle Verluste entstehen.

Trotzdem werden Nervenkitzel und Spielgenuss negativ beeinflusst, wenn es zu Verzögerungen im Spielverlauf kommt. Man muss sich nur vorstellen, man wartet voller Spannung auf die Landung der Kugel während eines Live Roulettespiels und das Wi-Fi fällt im entscheidenden Moment kurz aus. Genauso ärgerlich wäre es, den Wettschein bei Live Sportwetten nicht rechtzeitig vor Abgabeschluss absenden zu können, aufgrund einer Internetstörung. Mit unzuverlässigem WLAN an einem Online Poker Turnier teilzunehmen ist gänzlich undenkbar.

Zudem ist eine lahme Internetverbindung ziemlich Nerven aufreibend beim Versuch, einen lukrativen Bonusgewinn an einem spannenden Spielautomaten freizuspielen. Insbesondere wenn man bereits unter Zeitdruck steht, um die Umsatzbedingungen innerhalb der Bonusgültigkeit zu erfüllen. Deshalb ziehen Spieleenthusiasten die mit dem Smartphone unterwegs sind und kein lückenloses Wi-Fi Netzwerk genießen, oftmals den risikofreien Zeitvertreib mit kostenlosen Demo Spielen vor.

Über den Autor

Stephan

Hallo, ich bin der Stephan, freier Autor und Hobbyblogger. Ich Studiere und schreibe in meiner Freizeit gerne Artikel für Techmediaz.de oder You-Big-Blog.com. Du findest mich auf , Twitter Liebe Grüße

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar
  • „Wobei jeder drahtlose Zugang in etwa 140m² mit einer konstant stabilen Internetverbindung versorgt.“ ist optimistisch: Es kommt sehr darauf an, wie ein Raum eingerichtet ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2011-2020 TECH!MEDIAZ        | Impressum | Datenschutzerklärung | Tags | Internet, Tech, Smartphones, Tablets, Apps, Android, iOS, Games...